Wedemark

Grundschule Mellendorf bekommt vier zusätzliche Klassenräume

Erweiterung: Die Grundschule Mellendorf erhält vier weitere Klassenräume.

Erweiterung: Die Grundschule Mellendorf erhält vier weitere Klassenräume.

Resse/Mellendorf. Ab dem kommenden Schuljahr bekommt die Grundschule Mellendorf weitere Klassenräume. Dafür schafft die Gemeinde eine mobile Einheit an. Im Haushalt ist dafür eine Million Euro vorgesehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hintergrund ist die steigende Anzahl an Schülerinnen und Schülern. Für das Schuljahr 2022/2023 sind nach Angaben der Gemeinde 101 Kinder, davon 29 sogenannte Flexikinder, für die Einschulung angemeldet. Da die aktuell bestehende Dreizügigkeit nur bei maximal 78 Kindern aufrechterhalten werden kann, geht die Verwaltung von einer notwendigen Vierzügigkeit aus. Dafür fehlt aber ein Klassenraum.

Neubau oder Sanierung des Bestandsgebäudes

Um den Bedarf auch in den kommenden Jahren decken zu können, sollen insgesamt vier allgemeine Unterrichtsräume geschaffen werden. Dafür ist eine mobile Einheit in Holzbauweise vorgesehen. Diese soll im nordöstlichen Bereich der Grundschule aufgestellt werden und neben den vier Klassenräumen je eine Toilette für Jungen und für Mädchen sowie eine Behindertentoilette bekommen. Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Für den zweimonatigen Übergang zwischen dem Schuljahresbeginn im August und der Nutzbarkeit der mobilen Einheit wird eine Klasse in die Aula ausweichen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach dem Aufbau der mobilen Einheit will die Verwaltung dann mit den Planungen für die Umwandlung in eine Ganztagsschule beginnen. Im Zuge dessen soll das Bestandsgebäude saniert und erweitert oder auch komplett neu gebaut werden. „Art und Umfang können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benannt werden“, sagte ein Sprecher der Gemeinde. Fachbereichsleiter Jörg Clausing betonte aber: „Die mobile Einheit kann durch ihre Bauweise jederzeit woanders wiederaufgebaut werden.“

Grundschule Resse soll offene Ganztagsschule werden

Ebenfalls eine Veränderung soll es in der Grundschule Resse geben. Diese soll ab dem Schuljahr 2022/2023 als offene Ganztagsschule in allen Jahrgängen geführt werden. Seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt es für die Stufen eins und zwei eine offene sowie für die Stufen drei und vier eine gebundene Ganztagsform. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler der Stufen drei und vier an mindestens zwei Tagen zum ganztäglichen Unterricht verpflichtet sind.

Hintergrund des geplanten Wechsels in eine offene Ganztagsschule für alle Jahrgänge ist nach Angaben von Schulleiterin Christina Jarolin, dass sich das Lernverhalten der Kinder zum Negativen entwickelt habe. Zudem habe das neue Modell bei der organisatorischen Durchführung viel Unruhe mit sich gebracht. Ein großes Problem sei vor allem die Erledigung der Hausaufgaben. „Es hat sich einfach keiner mehr zuständig gefühlt“, sagte Jarolin. Das habe sich in der Leistung widergespiegelt. Man habe versucht, nachzusteuern und einen Hausaufgabentag pro Woche im häuslichen Bereich einzuführen. Jedoch ohne Erfolg. Zudem seien die sich täglich ändernden Strukturen sehr belastend für die Schülerinnen und Schüler.

Die Anpassung soll nun zu einer besseren Konstanz führen und dafür sorgen, dass die Unterrichtsqualität wieder gesteigert wird. Zudem wären die Familien aufgrund des Wegfalls der verpflichtenden Nachmittagsbetreuung flexibler in der Freizeitgestaltung der Kinder, sagte Jarolin. Sie erwartet die Entscheidung des Kultusministeriums über die finale Freigabe, das Ganztagsmodell wechseln zu können, für Ende Mai.

Mehr aus Wedemark

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen