Barsinghausen

Hilfeschreie vertreiben dreiste Diebe

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu den beiden verdächtigen Männern.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu den beiden verdächtigen Männern.

Barsinghausen. Auf dreiste Weise haben es zwei mutmaßliche Diebe geschafft, in die Wohnung einer 76-jährigen Frau in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Im Knickfelde vorzudringen. Als die Frau einen der Männer an ihrem Wohnzimmerschrank bemerkte und um Hilfe schrie, flüchteten die Täter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Mitteilung der Polizei war am Donnerstag gegen 13.45 Uhr zunächst ein Mann am Balkon der 76-Jährigen erschienen und hatte sich erkundigt, ob er auf dem Grundstück eine Hecke schneiden solle – die es allerdings laut Polizei gar nicht gab. Nahezu zeitgleich klingelte es an der Wohnungstür. Hier stand ein weiterer Mann, der die Frau um einen Kugelschreiber bat. Während die hilfsbereite 76-Jährige den Stift suchte, gelang es dem ersten Mann, zunächst unbemerkt über den Balkon zu klettern, ins Wohnzimmer zu gelangen und dort einen Schrank zu durchsuchen. Dabei wurde er dann aber von der Wohnungsinhaberin überrascht. Als die 76-Jährige geistesgegenwärtig zu schreien begann, flüchteten beide Männer sofort aus der Wohnung. Einer fuhr auf einem Fahrrad davon, der andere flüchtete zu Fuß. Nach ersten Ermittlungen gelang es den Tätern nicht, Beute zu machen. Die beiden Männer sollen jeweils etwa 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Sie hatten blondes bis dunkelblondes Haar und sind vermutlich Deutsche. Ein Mann war mit einer Arbeitshose mit weißem Latz bekleidet, sein mutmaßlicher Komplize war vollkommen schwarz gekleidet. Einer der beiden ist schlank, der andere von untersetzter Statur. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die beiden Männer geben können, sich unter Telefon (05105) 5230 im Barsinghäuser Kommissariat zu melden.

Von Andreas Kannegießer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen