Wedemark


Keine Kostenübernahme für Stottertherapie – Krankenkasse beruft sich auf gesetzliche Grundlagen

Hoffen weiter auf Erfolg ihres Widerspruchs: Robert und Franziska Mooy wollen der sechsjährigen Wilma eine Intensivtherapie gegen das Stottern ermöglichen. Die sieben Monate alte Fredie Lotta bekommt davon noch nicht viel mit.

Hoffen weiter auf Erfolg ihres Widerspruchs: Robert und Franziska Mooy wollen der sechsjährigen Wilma eine Intensivtherapie gegen das Stottern ermöglichen. Die sieben Monate alte Fredie Lotta bekommt davon noch nicht viel mit.

Loading...

Mehr aus Wedemark

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen