Seelze

Letters Schützen feiern drei Tage lang

Hunderte Zuschauer säumen beim großen Schützenumzug durch Letter die Lange-Feld-Straße.

Hunderte Zuschauer säumen beim großen Schützenumzug durch Letter die Lange-Feld-Straße.

Letter. Wenn Letters Schützen feiern, dann sind sie stets herzlich und großzügig. Kaum ein Letteraner hat am Wochenende nicht wenigstens einmal den Weg auf den Festplatz an der Alten Aue gesucht, um dort beim Duft nach Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Liebesäpfeln sowie zahlreichen Fahrgeschäften ein wenig Jahrmarktatmosphäre zu schnuppern. Am Sonntagnachmittag schließlich war gefüllt ganz Letter auf den Beinen, um den Schützen und ihren Gästen beim Umzug durch Letter zuzujubeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Umzug durch den Ort

Vom Festplatz an der Alten Aue aus führte der Zug über die Lange-Feld-Straße, Ebertstraße, Thomasstraße, Magdeburger Straße, am Kursana Domizil an der Brandenburger Straße vorbei über die Kirchstraße und den Bürgermeister-Röber-Platz zurück zu Alten Aue. Neben den örtlichen Vereinen wurden die Schützen begleitet vom Spielmannszug Gümmer, den Musikvereinen Osterwald und Wennigsen, dem Fanfarenzug Alt-Linden sowie die Musikvereine aus Osterwald-Unterende und Berenbostel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits am Sonnabend waren zur Eröffnung des Schützenfests die neuen Majestäten proklamiert worden. Bei den Damen gelang Delia Leonhardt das beste Ergebnis zum Erlangen der Königswürde. Als Schützenkönig begleitet sie Jörg Dreyer. Juliana Isenberg ist neue Jugendkönigin, neue Schülerkönigin ist Caroline Schellbach, Christian Stalke ist fortan amtierender Zwergenkönig. Anders als in den Vorjahren hatte sich der Festausschuss der Schützengesellschaft Letter dazu entschieden, auch das Festessen mit geladenen Gästen, darunter auch Vertreter aus der Kommunalpolitik, von Montag auf Sonnabend verlegen. Ein Einfall, der sich bewährt hat. „Am Sonnabend sind die Gäste entspannter“, sagt Werner Kögel von der Schützengesellschaft. Der Auftritt der Disco-Tanzgruppe „Beautiful“, hätte zudem für gute Stimmung gesorgt, und so feierten die Schützen ausgelassen bis nach Mitternacht.

Empfang vor dem Alten Rathaus

Während die Scheibe bei Jugendkönigin Juliana Isenberg schon seit Sonntag den Hausgiebel schmückt, rücken die Schützen am Montag bei den erwachsenen Majestäten an. Dazu treffen sie sich um 11.30 Uhr am Kastanienplatz und machen sich bereit zum Annageln der Scheiben. Danach geht es zum Empfang vor das Alte Rathaus am Bürgermeister-Röber-Platz. Von dort aus marschieren die Schützen gemeinsam mit den Kindern zum Kindernachmittag auf den Festplatz. Am Abend wird das Schützenfest bei einem gemeinsamen Abendessen im Schützenhaus seinen Ausklang finden.

Von Sandra Remmer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen