Neustadt

Liebesfilm ist Hommage an Region Hannover

Szene aus „Der Liebesbaum“.

Szene aus „Der Liebesbaum“.

Neustadt. Der hannoversche Film „Der Liebesbaum“ läuft am Dienstag, 4. September, ab 19.30 Uhr im Cinema beim Filmclub Leinepark, Suttorfer Straße 8. Es geht um den türkischstämmigen Deutschen Kerim, der neu in Hannover ist und versucht, sich einzuleben. Er verliebt sich in Marla, aber die Vorurteile und Vorbehalte sind zu groß. Kerim engagiert sich in der Politik und tritt schließlich zur Bürgermeisterwahl an. Mitten im Wahlkampf begegnen sich die beiden wieder und erhalten eine zweite Chance.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Regisseur Hikmet Izgi präsentiert eine kleine Hommage an die Stadt und Region, in der er lebt – auch in Garbsen hat das Team im vergangenen Jahr gedreht. Zur Vorstellung in Neustadt werden neben Regisseur und Kameramann auch diverse Schauspieler erwartet. Reservierungen erbeten auf der Internetseite www.cinema-neustadt.de oder unter (0152) 257 055 56. göt

Von Kathrin Götze

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen