Garbsen

Lions Club backt 1000 Muffins für Bedürftige

Zwölf Ehrenamtliche des Lions-Club - Kurfürstin Sophie backen für das Projekt "Kochen für Obdachlose" 1000 Muffins.

Zwölf Ehrenamtliche des Lions-Club - Kurfürstin Sophie backen für das Projekt "Kochen für Obdachlose" 1000 Muffins.

Osterwald. Genau ein Paket Butter, ein Tütchen Backpulver, eine Tafel Schokolade und viele andere Zutaten ergeben eine Ladung Muffinbleche. Alles war genau abgemessen, denn es musste schnell gehen in der Bäckerei "LeCaféBar" im Gießelmannhof in Osterwald. Nicht 12, sondern 1000 Muffins sollten am Freitagabend fertig sein. Die Mitglieder des Lions Club Kurfürstin Sophie haben für den guten Zweck gebacken. Die kleinen Küchlein wurden am Sonnabend in Hannover bei der Heilsarmee am Marstall im Rahmen des Projekts "Kochen für Obdachlose" an rund 200 Bedürftige verteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt zwölf Ehrenamtliche haben für dieses Ziel gemeinsam die Ärmel hochgekrempelt. Das Backen im Team war dabei für alle eine Premiere. Denn in den vergangenen Jahren wurden die Kuchen von jedem Mitglied entweder Zuhause gebacken oder beim Bäcker gekauft. In diesem Jahr hat Regina Hesse, Mitinhaberin der Osterwalder Bäckerei und Mitglied im Lions Club, die Nutzung der Räumlichkeiten für das Projekt angeboten. Beim Projekt „Kochen für Obdachlose“ bekommen Bedürftigen in Hannover jede Woche warme Mahlzeiten. An diesem Sonnabend gab es einen süßen Muffin obendrein.

Von Ann-Christin Weber

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken