Langenhagen

Mann nimmt Drogen – Polizei untersagt Weiterfahrt

Die Polizei ermittelt gegen einen 20-Jährigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Die Polizei ermittelt gegen einen 20-Jährigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Langenhagen. Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend unter dem Einfluss von Drogen mit seinem Auto in Langenhagen unterwegs gewesen. Polizisten kontrollierten den Mann mit seinem Twingo gegen 19.30 Uhr auf dem Reuterdamm. Dabei stellten sie nach Angaben eines Polizeisprechers bei dem 20-Jährigen die für Betäubungsmittel typischen körperlichen Auffälligkeiten fest. Der Verdacht wurde durch einen Urintest bestätigt. Die Beamten entnahmen dem Mann deshalb eine Blutprobe. Seine Fahrt durfte der Twingo-Fahrer nicht fortsetzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Polley

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken