Seelze

Maren Frenzel-Ellerbrock näht in Velber Unikate

Maren Ellerbrock stellt ihre Taschen auch auf Ausstellungen aus, hier auf der KleiderArt in Wunstorf.

Maren Ellerbrock stellt ihre Taschen auch auf Ausstellungen aus, hier auf der KleiderArt in Wunstorf.

Velber. MFE, die Initialen von Maren Frenzel-Ellerbrock (61) sind auf allen ihren genähten Taschen zu finden. Schon seit ihrer Jugend ist sie mit der Nähmaschine vertraut. Während sie früher als Schülerin das eine oder andere Kleidungsstück nähte, entwickelte sich später eine andere, kreative Richtung. Bedingt durch die große Taschenliebe einer ihrer Töchter, entwarf und nähte Frenzel-Ellerbrock vor dreizehn Jahren ihre erste Handtasche. „Da saß der Henkel noch falsch, aber der Anfang war gemacht“, erinnert sich die Künstlerin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Schnittmustern aus einem Buch zu arbeiten, machte ihr nie Spaß. Sie nahm lieber alte Taschen auseinander, um zu sehen, wie sie genäht waren. Sie entwarf selbst Schnitte, schrieb Maße auf und fertige Schablonen aus Pappe an. Bei der Herstellung der Handtaschen ist ihr das Upcycling ein großes Anliegen. Viele Materialien finden bei ihr eine Wiederverwendung. „Auf die Idee mit Pelzen zu arbeiten, bin ich durch Zufall gekommen. Auf einem Straßenfest in Hannover hing zum Mitnehmen ein grauer Persianer. Das war der Anfang“, erzählt Frenzel-Ellerbrock. Für sie ist es wichtig, dass so edle Stücke wie Pelzmäntel oder –jacken verarbeitet werden und auf eine andere Art getragen werden.

„Gutes Material, das das erste Leben hinter sich hat, findet noch einmal eine schöne Verwendung“, erklärt sie. Und so kommt es, dass Teile eines 60 Jahre alten Pelzmantels heute die Vorderseite vieler Taschen ziert. Auch ein altes blaues Ledersofa, das ihr durch eine gute Freundin angeboten wurde, fand den Weg in ihr Atelier. Frenzel-Ellerbrock trennte große Lederstücke heraus und verarbeitete sie weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In ihren Taschen treffen oft unterschiedliche Materialien aufeinander. Während die Vorderseite ein eingearbeitetes Pelzstück schmückt, wird der Rest aus einer LKW-Plane hergestellt. Auffallend und originell sind die Taschen, die ein bearbeitetes Foto, das auf Folie gedruckt wurde, schmückt. Auch ausgediente Werbebanner verarbeitet die Künstlerin zu farbenfrohen Shoppern.

Frenzel-Ellerbrock freut sich immer wieder über das Endergebnis. „Die Tasche entsteht erst im Kopf, dann versuche ich sie exakt so umzusetzen“, berichtet sie. In ihrem Arbeitsraum stehen zwei Nähmaschinen, eine davon ist eine alte Industriemaschine, mit der sie mehrere Lagen Leder übereinander nähen kann. „Manches muss ich aber auch mit der Hand nähen, wie die verstärkten Ecken der Henkel“, erklärt Frenzel-Ellerbrock. „Hier arbeite ich dann mit speziellem Werkzeug für Lederwaren“.

Auch Taschen aus Wollfilz entstehen in Frenzel-Ellerbrocks Atelier. Das Material hierfür kauft sie allerdings ein. Ihre Taschenkreationen hat sie immer im Hinterkopf und einen Blick für ausgefallene Muster. So brachte die ehemalige Lehrerin von einer Klassenfahrt aus Paris dekorative Polsterstoffe mit und fertigte daraus ausgefallene Handtaschen. Die moderaten Preise von 35 bis 90 Euro erfreuten in der Vergangenheit viele Taschenliebhaber, auch über die Grenzen von Seelze hinaus..

Frenzel-Ellerbrock ist manchmal auch auf Ausstellungen anzutreffen. Wer nicht bis dahin warten möchte und Interesse an den ausgefallenen Taschen hat, kann sich telefonisch mit der Künstlerin unter (0511) 486833 in Verbindung setzen.

Handgemacht in Seelze

Sie fertigen Hüte, Seife, Babykleidung, Puppen, Geschirr und Taschen: Seelze hat ein erstaunliches Kreativ-Potenzial. In unserer Lokalserie „Handgemacht in Seelze“ stellen wir Menschen vor, die tatsächlich noch mit den Händen arbeiten. Wir zeigen Künstler an der Nähmaschine, an der Stricknadel, in der Werkstatt und an der Töpferscheibe. Sie erklären uns, wie aus einer Idee oder einem Hobby kleine Geschäftsmodelle werden können. ton

Von Heike Baake

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken