Ausverkauft

Modehaus SinnLeffers schließt

Das Inventar muss im Gebäude bleiben: Der Vermieter hat vom Kleiderständer bis zum Spiegel alles gepfändet. Wie viele der zuletzt 64 gekündigten Mitarbeiter neue Jobs gefunden haben, war nicht in Erfahrung zu bringen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So trostlos kann das Ende eines Modehauses sein: Wer das Gebäude von der Osterstraße aus betritt, blickt auf eine nahezu leere Etage. Die Zugänge zu den oberen Geschossen sind versperrt, dort ist bereits alles geräumt. Unten verkauft Görtz Schuhe, wenn sich vereinzelt Kunden ins Tiefgeschoss verirren. Im Erdgeschoss hingen an diesem Mittwoch nur noch 32 Hosen und einige Dutzend Hemden, auf kleinen Grabbeltischen waren letzte Sockenpaare und Accessoires verteilt. Und es ist still: Keine Musik spielt, die Verkäuferinnen stehen traurigen Blickes und ohne Beschäftigung am Rande. „Wir finden doch nie wieder einen Job“, sagt eine.

Während beim Herrenausstatter Erdmann, der im März schließen wird, noch neue Ware nachgeordert wurde, hat SinnLeffers die 23 Filialen, die in diesem Monat schließen, regelrecht ausbluten lassen. Für verkaufte Ware wurde kein Nachschub geliefert. Sobald alles weg ist, wird die Tür abgesperrt. „Wir schließen derzeit jeden Tag ein Haus“, sagt Sprecher Jörg Nolte aus der Konzernzentrale. Die Kette hatte Insolvenz angemeldet, bundesweit bleiben nur 24 Modehäuser erhalten.

Wegen des Insolvenzverfahrens bekommt der Vermieter des hannoverschen Hauses, eine Immobilientochter der Landesbank Hessen-Thüringen, nicht einmal den Mietausfall erstattet – und hat daher die Einrichtung gepfändet. Einen Nachnutzer oder Käufer gibt es noch nicht. Als Zwischennutzer will während der Industriemesse das Partnerland Südkorea das Haus zur Selbstdarstellung nutzen.

Mehr aus Hannover

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken