Neustadt

Motorradfahrerin stürzt bei Averhoy und verletzt sich schwer

Ein Rettungshubschrauber bringt die Verletzte in eine Klinik (Symbolbild).

Ein Rettungshubschrauber bringt die Verletzte in eine Klinik (Symbolbild).

Averhoy/Luttmersen. Schwere Verletzungen hat sich eine Motorradfahrerin bei einem Unfall am Freitag gegen 17.15 Uhr zugezogen. Die 40-Jährige verlor auf der L193 zwischen Averhoy und Luttmersen aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihre Honda und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie stürzte in den Graben und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Das Krad wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzte in eine Klinik. Für die Dauer von Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die Landstraße bis etwa 19 Uhr voll gesperrt, der Verkehrsunfalldienst ermittelt. Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei auf 3.000 Euro.

Mehr aktuelle Polizeimeldungen finden Sie hier.

Von Kathrin Götze

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen