Mittelfeld

Nächtlicher Klingelstreich endet mit Schlägerei

Die Polizei musste den Streit schlichten und ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

Die Polizei musste den Streit schlichten und ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

Hannover. In Hannover-Mittelfeld sind in der Nacht zu Sonnabend zwei Männer aneinandergeraten, weil der eine einen Klingelstreich machte. Die Polizei musste anrücken und ermittelt nun gegen einen Bewohner des betroffenen Hauses.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie Behördensprecher Martin Richter mitteilt, klingelte gegen 23.25 Uhr ein 23-Jähriger bei allen Wohnungen eines Mehrfamilienhauses am Letterhausweg. Dabei war der junge Mann offenbar so penetrant, dass er schließlich von einem 39-jährigen Mieter auf der Straße zur Rede gestellt wurde.

Schlag gegen den Oberarm

„Bei den Handgreiflichkeiten bekam der Dauerklingler einen Schlag gegen den Oberarm“, sagt Richter. Dabei wurde der 23-Jährige leicht verletzt. Die Polizei schlichtete den Streit rasch und ermittelt nun gegen den Mieter des Hauses. Ihm wird vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken