Burgdorf

Otzer Bürgerstiftung organisiert eine Blutspende

Die nächste Möglichkeit der Blutspende besteht in Otze.

Die nächste Möglichkeit der Blutspende besteht in Otze.

Otze. Eine Blutspende-Aktion organisiert die Bürgerstiftung Otze mit dem niedersächsischen Blutspendedienst am Montag, 28. Februar, von 17 bis 19.30 Uhr in der Grundschule, Heeg 17. Für den Termin gilt nach Aussage von Organisator Hans-Jürgen Fischer ein besonderes Hygienekonzept, unter anderem mit der 3G-Regel. Blutspender sollten deshalb ihren Impfnachweis oder einen tagesaktuellen negativen Test mitbringen. „Aus organisatorischen Gründen können wir leider vor Ort keine Coronatests durchführen“, sagt er und fügt hinzu, die Spender müssten zudem eine FFP2-Maske tragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trotz dieser Regelungen bitte der Blutspendedienst um möglichst viele Freiwillige, weil Blutkonserven aktuell benötigt würden. Blut spenden kann jede gesunde Person von 18 bis 72 Jahren. Für die Registrierung sei der Personalausweis oder Führerschein notwendig, wenn vorhanden sollte der Blutspendepass mitgebracht werden. Blutspender sollten vor und nach dem Termin viel trinken, Getränke gibt es auch in der Grundschule. Jeder Spender erhält nach Aussage Fischers einen Einkaufsgutschein als Dank.

Von Antje Bismark

Mehr aus Burgdorf

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen