Langenhagen

Polizei ermittelt nach einer Serie von Einbrüchen

Der Gesamtschaden bei den Einbrüchen und Versuchen ist glücklicherweise gering.

Der Gesamtschaden bei den Einbrüchen und Versuchen ist glücklicherweise gering.

Langenhagen. Eine ganze Serie von Einbrüchen und Versuchen beschäftigt die Polizei am Osterwochenende. So hatten Unbekannte zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr, und Donnerstag, 10 Uhr, gleich vier Grundstücke der Kleingartenkolonie Gartenfreunde Sonneneck am Schwarzen Weg in Krähenwinkel betreten. In einem Fall schraubten sie den Riegel der Eingangstür zum Gartenhaus ab, in einem zweiten hebelten sie ein Fenster auf und in einem dritten öffneten sie gewaltsam die Tür zu einer Laube. Aus den Gebäuden entwendeten sie nach Aussage einer Polizeisprecherin eine Brille, einen Lautsprecher, einen Bohrer, Bekleidung und ein Kofferradio. Der Gesamtschaden liegt bei 450 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einbruch in Sporthalle an der Petzelstraße

Auf etwa 100 Euro schätzt die Polizei den Schaden an einer Sporthalle an der Petzelstraße. Dort hatten Einbrecher zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 2.20 Uhr, das Fenster zum Heizungsraum der Sporthalle aufgedrückt. Dadurch gelangten sie in den Raum – aber nicht in die Sporthalle, wie die Polizeisprecher sagte.

Täter scheitern an Türen in Bürogebäude

Gescheitert sind Einbrecher, die zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 6.55 Uhr, in ein Unternehmen am Bohlenweg eindringen wollten. Sie hebelten zunächst die Haustür auf und betraten dann den Innenbereich des Bürogebäudes. Dort versuchten sie nach Polizeiangaben, zwei weitere Türen zu den Büroräumen im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss aufzuhebeln. „Diese hielten jedoch den Versuchen stand, so dass kein Eindringen stattgefunden hat“, teilt die Polizeisprecherin mit, nach deren Aussagen die Schadenshöhe aktuell noch nicht feststeht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erfolglos blieben auch jene Einbrecher, die zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 7.20 Uhr, das Fenster zu Büroräumen eines Unternehmens an der Straße Am Pferdemarkt aufhebeln wollten.Das Fenster ließ sich nicht öffnen.

Bewohnerin in Godshorn vereitelt Einbruch

Die Geräusche von Einbrechern haben die 90 Jahre alte Bewohnerin eines Hauses am Clusberg in Godshorn am Donnerstag zwischen Mitternacht und 0.30 Uhr aufgeweckt – zu dieser Zeit versuchten Unbekannte nach Polizeiangaben, mit einem Werkzeug das verschlossene Fenster aufzuhebeln. Als die Seniorin nach dem Aufwachen das Licht einschaltete, traten der oder die Täter unerkannt die Flucht an. Der Schaden am Rollladen beträgt etwa 200 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter Telefon (0511) 1094215 zu melden.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Antje Bismark

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen