Garbsen

Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Die Polizei hat am Sonnabend einen Autofahrer auf der Havelser Straße erwischt, der betrunken war.

Die Polizei hat am Sonnabend einen Autofahrer auf der Havelser Straße erwischt, der betrunken war.

Garbsen-Mitte. Streifenbeamte der Polizei Garbsen haben am Sonnabendmorgen auf der Havelser Straße einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Als sie den Mann gegen 9.20 Uhr angehalten hatten, strömte den Polizisten aus dem Auto ein starker Parfümgeruch entgegen. Daraufhin veranlassten sie einen Atemalkoholtest. Das Ergebnis lautete: 1,67 Promille.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegenüber den Polizisten räumte der Mann ein, am Abend zuvor „ein paar Bierchen“ getrunken zu haben. Der 57-Jährige wurde zur Dienststelle gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein eingezogen. Außerdem leiteten die Beamten einen Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Von Gerko Naumann

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken