Pro-russische Demonstration auf dem Opernplatz in Hannover

Die Polizei hatte sich mit einem Großaufgebot auf die Pro-Russen-Demo rund um die Oper in Hannover vorbereitet. Doch am Ende kamen weit weniger Menschen als erwartet. Nur rund 100 Teilnehmende nahmen teil – die Polizei war von 1500 ausgegangen.

Neues aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige

Meistgesehene Videos

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.