Ermittlungsgruppe ,Discounter‘

Raubmörder überfällt Lidl in Helmstedt

Anscheinend hat der Supermarktmörder aus Stöcken – links die Bilder aus der Überwachungskamera in Hannover – auch im westfälischen Lünen ein Geschäft überfallen, wie die Fotos aus der dortigen Kamera zeigen.

Anscheinend hat der Supermarktmörder aus Stöcken – links die Bilder aus der Überwachungskamera in Hannover – auch im westfälischen Lünen ein Geschäft überfallen, wie die Fotos aus der dortigen Kamera zeigen. Jetzt hat er offenbar auch in Helmstedt zugeschlagen.

Hannover/Helmstedt. Genau wie am 5. Dezember in Hannover betrat der Täter den Supermarkt kurz vor Ladenschluss, bedrohte eine Kassiererin mit einer Pistole flüchtete anschließend mit dem Geld. „Wir haben uns bereits mit der Ermittlungsgruppe ,Discounter‘ in Verbindung gesetzt und überprüfen derzeit, ob es sich um denselben Täter handelt“, sagte ein Wolfsburger Polizeisprecher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ermittlungsgruppe war im Dezember gegründet worden, nachdem ein etwa 1,75 Meter großer Unbekannter den NP-Markt an der Weizenfeldstraße überfallen und dabei den 21 Jahre alten Joey K. erschossen hatte. Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass derselbe Mann für mehr als 20 Überfälle in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Sachsen-Anhalt verantwortlich ist. Dabei geht er immer wieder nach dem gleichen Muster vor: Er betritt er die Geschäfte kurz vor Ladenschluss und verhält sich wie ein Kunde. Dann zieht er eine Schusswaffe, bedroht damit die Verkäufer und lässt sich die Tageseinnahmen in eine mitgebrachte Tüte füllen. Mehrfach machte er von seiner Pistole auch Gebrauch. Mindestens zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.

Der Überfall am Donnerstagabend in Helmstedt lief glücklicherweise ohne Verletzte ab. Gegen 19.45 betrat der Täter den Lidl an der Straße Magdeburger Tor, bedrohte die 23 Jahre alte Kassiererin mit einer Pistole und forderte mit osteuropäischem Akzent Geld. Anschließend flüchtete der mit einer Kappe, Jeans und einer khakifarbenen Jacke bekleidete Täter.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen