Ronnenberg

Ronnenberg ist jetzt Narrenstadt

Symbolisch übergibt Bürgermeisterin Stephanie Harms dem Prinzenpaar den Rathaus-Schlüssel.

Symbolisch übergibt Bürgermeisterin Stephanie Harms dem Prinzenpaar den Rathaus-Schlüssel.

Empelde. Falschparken könnte sich in Ronnenberg ab sofort lohnen: Statt Knöllchen sollen die Politessen nun Getränkegutscheine an die Windschutzscheiben heften. Leider geht dieses „Gesetz“ nicht von der offiziellen Stadtverwaltung aus, sondern von Tina I. und Carsten I., Hannovers neues Karnevals-Prinzenpaar. Die Narren stürmten am Donnerstag um 11.11 Uhr das Rathaus I in Empelde und leuteten so auch hier die fünfte Jahreszeit ein. Bürgermeisterin Stephanie Harms überreichte dem Prinzenpaar aus Ronnenberg symbolisch einen Rathaus-Schlüssel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Jetzt hat wahrscheinlich hier keiner mehr Angst vorm Falschparken“, stellte Harms lachend fest. Das Prinzenpaar, welches bürgerlich Tina und Carsten Voges heißt, erklärte Ronnenberg zur Narrenstadt und verlas weitere „Gesetze“: Karnevalsdekoration, Kostüme und „Alaaf“ oder „Helau“ zur Begrüßung sind ab sofort Pflicht. „Die gesamte politische Macht in Ronnenberg geht in die Gewalt des Prinzenpaares über“, verkündeten sie.

Wer sich nicht an die Paragrafen der Hoheiten hält, hat eine harte Strafe zu befürchten: mit Hannover 96-Trikot durch Braunschweig laufen. Nach der Erstürmung des Rathauses feierten die Narren die erfolgreiche Machtübernahme mit einem Umtrunk. Noch bis Aschermittwoch ist in Ronnenberg nun närrisches Treiben erlaubt und ausdrücklich gewünscht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Elena Everding

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken