Gehrden

Schachfreunde haben neuen Wanderpokal

Bürgermeister Cord Mittendorf (Mitte) überreicht den neuen Wanderpokal an Hans-Joachim Reimann, dazwischen Vereinsvorsitzender Heinz Tode.

Bürgermeister Cord Mittendorf (Mitte) überreicht den neuen Wanderpokal an Hans-Joachim Reimann, dazwischen Vereinsvorsitzender Heinz Tode.

Gehrden. Zum 50-jährigen Bestehen der Schachvereinigung Calenberg hat Bürgermeister Cord Mittendorf einen neuen Wanderpokal für die Stadtpokalmeisterschaft der Schachfreunde gestiftet. Der neue Pokal wurde gleich an Hans-Joachim Reimann überreicht, der die Stadtpokalmeisterschaft 2018 gewonnen hat. Die Gravur seines Namens ziert den neuen Wanderpokal. „Hier ist noch Platz für viele weitere Namen der künftigen Pokalsieger“, sagte der Vorsitzende Heinz Tode in Richtung der übrigen Schachfreunde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Siegerehrung und Pokalübergabe an Reimann wurde gleichzeitig der neue Wettbewerb um den Stadtpokal 2019 gestartet. Bürgermeister Mittendorf ermittelte in einer Ziehung mit Losentscheid gleich die ersten Spielpaarungen für den Auftakt des neuen Wettbewerbs. In den nächsten Monaten wird er in der Gehrdener Oberschule ausgetragen. Der Sieger wird erst im Frühjahr 2019 feststehen. Einer der Favoriten ist erneut Reimann, der eine starke Saison gespielt hat. Hinter Harold Allmendinger belegte er den zweiten Platz in der Vereinsmeisterschaft der Schachvereinigung Calenberg.

Die Schachfreunde aus Gehrden und Ronnenberg treten im Punktspielbetrieb ab Mitte Oktober mit einer Mannschaft in der Bezirksklasse und mit einer weiteren in der Kreisklasse an. Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse gilt es, den Klassenerhalt zu sichern und weiteren Spielern die Bewährungsmöglichkeit im Punktspielbetrieb zu geben.

Dabei blickt die Schachvereinigung durchaus zuversichtlich in die Zukunft: Durch etliche Zugänge im Jubiläumsjahr hat der Verein derzeit 31 Mitglieder und hofft, noch weitere Interessierte für das königliche Spiel am Brett zu finden. Gespielt wird für Erwachsene freitags ab 19 Uhr in der Oberschule Gehrden. Die Kinder und Jugendlichen treffen sich an gleicher Stelle bereits um 17 Uhr zum Training am Schachbrett.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Georg Weber

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken