Bissendorf

Scherenbosteler Straße wird ab Montag saniert

Autofahrer müssen sich ab Montag auf Behinderungen auf der Scherenbosteler Straße in Bissendorf einstellen.

Autofahrer müssen sich ab Montag auf Behinderungen auf der Scherenbosteler Straße in Bissendorf einstellen.

Bissendorf. Kaum ist die eine Baustelle in Bissendorf fertig, wird an anderer Stelle weitergemacht. Während die Kuhstraße seit dem 15. November wieder frei ist, müssen sich Autofahrer auf der Scherenbosteler Straße (K 102) ab Montag, 26. November, auf halbseitige Sperrungen einstellen. Das hat die Region Hannover am Donnerstag mitgeteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwischen dem Ortseingang und dem Bahnübergang bekommt die Straße eine neue Asphaltdecke. Zudem werden die Rinnen sowie die Bordsteine erneuert. Entlang der Südseite der Straße wird der Gehweg neu gebaut.

Ab Montag ist die Straße deshalb nur halbseitig befahrbar. Eine mobile Ampelanlage wird aufgestellt und regelt den Verkehr. Die Anwohner können ihre Grundstücke während der Bauzeit weiterhin erreichen.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis April nächsten Jahres dauern. Die Firmen rücken im Auftrag der Region Hannover und der Gemeinde Wedemark an. Insgesamt kosten die Arbeiten 660.000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Julia Polley

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken