Springe


Sind die Rohre dicht? Gutachter klagt gegen Pflicht zur Prüfung

Wohnt seit sechs Jahrzehnten in der Bergstraße: Als Helmut Luther 1960 sein Einfamilienhaus errichtet, war von Kontrollschächten für den Abwasserkanal noch nicht die Rede. Übergabegruben wurden erst 1968 vorgeschrieben. Das Nachrüsten ist teuer – und keine Voraussetzung, um die Dichtheitsprüfung zu erfüllen, meint Luther. Er hat Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht.

Wohnt seit sechs Jahrzehnten in der Bergstraße: Als Helmut Luther 1960 sein Einfamilienhaus errichtet, war von Kontrollschächten für den Abwasserkanal noch nicht die Rede. Übergabegruben wurden erst 1968 vorgeschrieben. Das Nachrüsten ist teuer – und keine Voraussetzung, um die Dichtheitsprüfung zu erfüllen, meint Luther. Er hat Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen