Neustadt

Sozialpsychiatrischer Dienst zieht um

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Region Hannover zieht aus dem Haus Goethestraße 15a ins Gewerbegebiet um.

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Region Hannover zieht aus dem Haus Goethestraße 15a ins Gewerbegebiet um.

Neustadt. Der Sozialpsychiatrische Dienst der Region Hannover zieht am Dienstag, 2. Oktober, von seinem bisherigen Standort Goethestraße 15a in den Ernst-Abbe-Ring 8 im Gewerbegebiet Ost um. An diesem Tag finden keine Beratungen statt. Ab Donnerstag, 4. Oktober, ist die Beratungsstelle dann wie gewohnt von 9 bis 15 Uhr erreichbar. Die Telefonnummer (0511) 616-26544 bleibt erhalten. Zu erreichen ist der Sozialpsychiatrische Dienst immer montags bis donnerstags, 9 bis 15 Uhr, freitags von 9 bis 12.30 Uhr. Persönliche Termine können vereinbart werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet Hilfe für Menschen, die infolge einer psychischen Erkrankung, einer seelischen Krise oder einer Abhängigkeitserkrankung Unterstützung benötigen, und deren Angehörige – immer mit Blick darauf, psychisch Kranken eine möglichst selbstständige Lebensführung im gewohnten Lebensbereich zu erhalten oder wieder zu ermöglichen. Nach dem Umzug haben der Sozialpsychiatrische Dienst sowie die weiteren Beratungsstellen der Region an der Goethestraße mehr Platz, wie Regionssprecherin Carmen Pförtner erläutert.

Von Kathrin Götze

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen