Unser Veranstaltungstipp

Stefan Johansson spielt auf Homeyers Hof

Stefan Johansson (rechts) und Christian "Krishn" Kypke wollen das Publikum mit ihrer Musik berühren.

Stefan Johansson (rechts) und Christian "Krishn" Kypke wollen das Publikum mit ihrer Musik berühren.

Horst. Der Musiker Stefan Johansson ist seit Juli 2016 in Nordschweden für seine Verhältnisse „sesshaft“ geworden. Nach 19 Tour-Jahren rund um die Welt hat er sich mehr seiner Familie gewidmet und Zeit für sein neues Album „65 Grad Nord“ gefunden. Die neue CD stellt er bei einem Konzert am Mittwoch, 19. September, um 19 Uhr auf Homeyers Hof, Frielinger Straße 12, vor. Begleitet wird Johansson von seinem alten Freund Krishn Kypke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neue Lieder und Geschichten entstehen

Im typisch schwedischen Holzhaus frischte Johansson sein musikalisches Konzept mit vielen schwedischen Eindrücken auf – neue Songs und Geschichten in Schwedisch und Englisch sind entstanden. „Meine Lieder sind ganz ursprünglich, quasi noch mehr von mir selbst“, sagt der Musiker. Die neue CD ist etwas ruhiger als die anderen beiden Soloalben. Ein vertonter Psalm, ein Wiegenlied und die „Vintersaga“ zeugen von typisch skandinavischer Melancholie.

Loopstation kommt zum Einsatz

Neu ist auch die Loopstation. Sie hat eine große Bedeutung im Programm bekommen. Mit ihrer Hilfe entstehen Rhythmen und Klangwelten, die live erzeugt und sofort in mehreren Schichten aufgenommen werden. Johansson baut live einen Song auf und das Publikum bekommt hautnah mit, wie Rhythmus, Groove und Atmosphäre entstehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Künstler zeigt musikalische Bandbreite

Musikalische Vorbilder wie Bruce Springsteen, Tracy Chapman und R.E.M. inspirieren Johansson und prägen seinen persönlichen, musikalischen Stil. Vielfalt wird bei ihm groß geschrieben. Die musikalische Bandbreite reicht von Folk über Rock, Singer/Songwriter bis zu Pop. Er jongliert zwischen den Genres und vereint diese. Den roten Faden bilden seine charakteristische Stimme und die Akustik-Gitarre. Seit 2012 arbeitet Johansson eng mit dem Dresdner Gitarristen, Sänger und Sitar-Spieler Christian „Krishn“ Kypke zusammen.

Die Künstler spielen für eine Hutgage. Ab 18 Uhr werden kleine Köstlichkeiten serviert.

Von Anke Lütjens

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken