Oerie

Stoppelfeld brennt – Landwirte helfen

Mit großen Scheibeneggen wird der Stoppelacker umgebrochen und das Feuer gelöscht.

Mit großen Scheibeneggen wird der Stoppelacker umgebrochen und das Feuer gelöscht.

Oerie. In Oerie hat am frühen Samstagabend ein Stoppelfeld gebrannt. Wie es zu dem Feuer kam, ist nicht bekannt. Ein Passant hatte gegen 17.20 Uhr den Brand entdeckt und umgehend die Feuerwehr sowie einen befreundeten Landwirt informiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Auskunft von Pattensens Stadtfeuerwehrsprecher Henning Brüggemann fuhr der Landwirt sofort mit einem Trecker mit Scheibenegge zum Brandort. Die Feuerwehreinsatzleitstelle alarmierte die Ortsfeuerwehren Oerie, Hüpede und Pattensen, die mit insgesamt 6 Fahrzeugen und 42 Kameraden ausrückten. Außerdem eilten vier Landwirte mit Bodenbearbeitungsgeräten und Tankwagen mit zusätzlichem Löschwasser zur Einsatzstelle. Das Feuer konnte im Wesentlichen durch den Einsatz der Scheibeneggen gelöscht werden, sagte Brüggemann.

Eine Egge ist ein landwirtschaftliches Bodenbearbeitungsgerät mit Zinken, die durch den Boden bewegt werden. Sie wird eingesetzt, um die obere Bodenschicht zu lockern. Die Scheibenegge (oder Telleregge) besteht aus gewölbten Scheiben, die schräggestellt rotierend den Boden ähnlich dem Pflug aufschneiden und mischen.

Verhindert Schlimmeres

Verhindert Schlimmeres: Trecker mit Scheibenegge im Einsatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ortsfeuerwehr Pattensen löschte mit Wasser kleinere Glutnester im Straßenrandbereich ab. „Durch den schnellen Einsatz von ,Mensch und Maschine’ konnte ein Übergreifen auf umliegende Getreidefelder verhindert werden“, teilte Brüggemann mit. Der Einsatz war gegen 18 Uhr beendet.

Von Kim Gallop

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken