Hemmingen

Ukraine-Hilfsaktion: Kirchengemeinde sammelt Kinderwagen und Rollkoffer

Hilfsaktion: Die ersten gespendeten Buggys und Kinderwagen stehen bereits an der Eingangstür der katholischen Kirche in Hemmingen-Westerfeld.

Hilfsaktion: Die ersten gespendeten Buggys und Kinderwagen stehen bereits an der Eingangstür der katholischen Kirche in Hemmingen-Westerfeld.

Hemmingen. Kinderwagen und -buggys sowie Rollkoffer gesucht: Die katholische Kirchengemeinde in Hemmingen sammelt diese jetzt für Flüchtlinge aus der Ukraine. „Viele Mütter kommen mit einer Plastiktüte an und tragen die Kinder auf den Armen“, teilt die Gemeinde mit, die die Spenden im kleinen Transporter zum Messebahnhof bringen wird. Die Hemminger Gärtnerei Glende habe bereits den Transport für den Fall angeboten, dass die Spenden nicht ins Fahrzeug der Gemeinde passen sollten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis einschließlich Sonntag, 27. März, sind zwei Sammelstellen eingerichtet: an der Eingangstür zur katholischen Kirche an der Berliner Straße 22 sowie im Kindergarten St. Johannes Bosco an der Weetzener Landstraße 3, beides in Hemmingen-Westerfeld. Sollte jemand eine Spende später als 15.30 Uhr und damit außerhalb der Öffnungszeiten des Kindergartens bringen, informiert er oder sie sich anhand eines Zettels, der dort aushängt, über den genauen Abgabeort.

Lesen Sie auch

Dem Aufruf der katholischen Kirche in der Region Hannover sei die Hemminger Gemeinde gefolgt und sammele seit Dienstagmorgen, erläutert die Helferin Sabine Bruns. Die ersten Spenden seien noch am Dienstag eingetroffen. „Die Spenden werden täglich hineingeholt“, fügt sie hinzu.

Mehr aus Hemmingen

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen