Nordgoltern

Unfall: 79-jähriger Radfahrer übersieht Kleinkraftrad

Die Polizei hat ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Fahrradfahrer eingeleitet.

Die Polizei hat ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Fahrradfahrer eingeleitet.

Nordgoltern. Leichte Verletzungen hat ein Fahrradfahrer am Freitagabend bei einem Zusammenstoß mit einem Kleinkraftrad in Nordgoltern erlitten. Nach Mitteilung der Polizei hatte der 79-Jährige gegen 19.30 Uhr die Fahrbahn der Mindener Straße (B 65) überqueren wollen, übersah dabei jedoch das Kleinkraftrad, dessen Fahrer Vorfahrt hatte. Bei der Kollision stürzte der Fahrradfahrer und zog sich Verletzungen am Kopf und der Schulter zu. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Schaden an den Fahrzeugen entstand nicht. Die Polizei hat gegen den 79-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Vorfahrtsverletzung eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken