Wilkenburg

Viel Lob von den Gewinnern beim Kürbisfest

Die Gewinner werden von Lokalchef Björn Franz (Mitte) an der festlich geschmückten Tafel auf dem Kürbisfest begrüßt.

Die Gewinner werden von Lokalchef Björn Franz (Mitte) an der festlich geschmückten Tafel auf dem Kürbisfest begrüßt.

Wilkenburg. Den einen oder anderen neidischen Blick mussten die Gewinner schon über sich ergehen lassen. Wie auf einer ruhigen Insel inmitten des bunten Treibens beim Wilkenburger Kürbisfest konnten es sich die Leser der Lokalausgabe von HAZ und NP am Sonnabend an einer festlich gedeckten Tafel unter dem weißen Zeltdach schmecken lassen. Und das nach allen Regeln der Kunst: Vier Gänge servierte Chefkoch Nicos Messinger von Kochkonzept Hannover der kleinen Gesellschaft. Und das Urteil fiel nach der knapp zweistündigen Schlemmerei eindeutig aus: Lecker!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Es hat einfach super geschmeckt und war auch toll angerichtet“, sagte Louisa Bruns. „Besonders hat mich beeindruckt, wie man Kürbis auch in ein Dessert einbinden kann.“ Und das Lob kam aus berufenem Munde. Denn Bruns hatte wie die anderen drei Gewinner – Heike Dalenbrook, Sanja Krischker und Christel Zimmermann – nicht nur Glück gehabt, um gemeinsam mit jeweils einer Begleitperson am Tisch Platz nehmen zu dürfen. Alle vier hatten für das Gewinnspiel von HAZ und NP auch ein eigenes Rezept verraten, bei dem in ihrer Küche der Kürbis eine Hauptrolle spielt.

Umso gespannter waren unsere Gewinner auf das, was Messinger rund um den Kürbis kreieren würde. Und sie wurden nicht enttäuscht. Angefangen von einer Frischkäsecreme mit Hokkaidokürbis als Vorspeise über eine asiatische Suppe vom Muskatkürbis und im Heumantel gegarte Schweinefilets mit Püree von Hokkaido und Kartoffel bis zum Kürbis-Quarkmousse als Nachtisch zauberte jeder Gang immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht der Gewinner. Und das galt sogar für den zwölfjährigen Aaron, der seine Mutter Sanja Krischker begleitete. „Er ist sonst manchmal nicht so experimentierfreudig, aber hier hat er alles mit Begeisterung aufgegessen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Kürbisfest Hemmingen

Kürbisfest Hemmingen

Das hörte auch Christian von Oheimb gerne, der sich gemeinsam mit HAZ/NP-Lokalchef Björn Franz um die besonderen Gäste des Kürbisfestes kümmerte. Und zum Abschluss hatte der Organisator sogar noch eine kleine Überraschung parat: Jeder Gewinner erhielt aus den Händen von Michael Jänsch eine Flasche Kürbis-Prosecco mit auf den Heimweg. Und für Aaron hatte der Chef von Eldagser Hoflieferant natürlich auch eine alkoholfreie Abfüllung dabei.

Von Björn Franz

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken