Tierheim Langenhagen

Wo sind Kater Martin, Hund Boris und die ukrainische Katze aus Hannovers Tierheim jetzt?

Der Kater mit dem schiefen Hals und ein unerfahrener Herdenschutzhund: Die Tiere haben eine traurige Zeit hinter sich.

Der Kater mit dem schiefen Hals und ein unerfahrener Herdenschutzhund: Die Tiere haben eine traurige Zeit hinter sich.

Hannover. Die drei haben verschiedene Schicksale hinter sich, doch sie eint eines: Herdenschutzhund Boris, Kater Martin und eine ukrainische Katze ohne Namen haben allesamt mehr Zeit im Tierheim Krähenwinkel in Langenhagen verbracht, als es üblich ist. Wir hatten über die drei Tiere aus dem größten Tierheim in Niedersachsen berichtet. Wo sind sie jetzt?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kater Martin hält seinen Kopf seit einem Unfall leicht schräg. Das sei der Grund, weshalb er im Tierheim gelandet sei. Denn optisch wirke die schiefe Kopfhaltung auf die meisten Menschen abschreckend, erklärte eine Pflegerin. Seit einem Jahr saß der neunjährige Kater jetzt schon im Tierheim in Langenhagen und wartete darauf, endlich für immer in ein liebevolles Zuhause aufgenommen zu werden.

Darf endlich in ein neues Zuhause ziehen: Kater Martin aus dem Tierheim Krähenwinkel war schwer zu vermitteln.

Darf endlich in ein neues Zuhause ziehen: Kater Martin aus dem Tierheim Krähenwinkel war schwer zu vermitteln.

Happy End für Kater Martin

Nun ist es soweit. In Kürze werde es für Martin ein Happy End geben, sagt Tierheimleiterin Doris Peterek. Doch bevor er in sein neues Heim ziehen darf, steht noch ein wichtiger Termin an: eine Zahnoperation. Danach beginnt ein neuer Abschnitt seines Lebens. „Martin bekommt einen schönen Platz mit gesichertem Auslauf in einem Hinterhof“, sagt Peterek. Die neuen Halter würden schon sehr sehnsüchtig auf ihn warten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Boris ist ein anderthalbjähriger Herdenschutzhund, der im Tierheim Krähenwinkel noch auf einen neuen Besitzer wartet.

Boris ist ein anderthalbjähriger Herdenschutzhund, der im Tierheim Krähenwinkel noch auf einen neuen Besitzer wartet.

Boris sucht viel Platz zum Austoben

Herdenschutzhund Boris hat bisher leider weniger Glück. Er wartet weiterhin auf seinen Traumplatz, am besten mit einem großen Garten, in dem er sich austoben kann. Der einjährige Boris ist im Tierheim, seit er ein Jungtier ist. Für den Job auf der Weide, das Schafehüten, ist er zu unerfahren – und mittlerweile zu alt. Aus dem Alter, in dem eine Integration in die Herde möglich gewesen wäre, ist er inzwischen rausgewachsen.

„Die Leute holen solche Hunderassen, wenn sie noch jung sind. Wenn sie dann aber größer werden, geben sie sie ab”, so seine Pflegerin. Boris’ Rasse braucht viel Platz für Auslauf, bellt und springt gerne. Noch wartet er auf ein neues Herrchen oder Frauchen, das ihm das bieten kann und gut mit ihm umzugehen weiß.

Herdenschutzhund Boris hatte bisher noch kein Glück. Er braucht noch ein Zuhause, das gut zu seinen Bedürfnissen passt.

Herdenschutzhund Boris hatte bisher noch kein Glück. Er braucht noch ein Zuhause, das gut zu seinen Bedürfnissen passt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ukrainische Katze sucht auch noch ein Zuhause für immer

Etwas mehr Glück im Unglück als Boris hatte eine namenlose ukrainische Katze. Ihre ehemaligen Besitzer nahmen sie mit auf ihre Flucht vor dem Krieg. In Deutschland angekommen, durfte das Tier aber nicht mit in die Geflüchteten-Unterkunft. Denn hier sind Vierbeiner in der Regel nicht erlaubt.

Lesen Sie auch

„Die kleine Ukrainerin ist inzwischen frei zur Vermittlung geworden und auf einem Pflegeplatz umgezogen, wo sie zur Ruhe kommen konnte“, sagt die Tierheimleiterin. Dort habe sich das Tier nach kurzer Zeit von einer ganz anderen Seite gezeigt und habe sich sogar streicheln lassen. Im Tierheim sei es der Katze dafür zu stressig gewesen. Nun werde „ein ruhiger Endplatz mit Freigang auf dem Land und ganz vielen Streicheleinheiten gesucht“, sagt Peterek.

Von Lisa Eimermacher

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken