Barsinghausen

Zeuge gibt Hinweis auf betrunkenen Autofahrer

Eine Funkstreife hat einen betrunkenen Autofahrer in dessen Wohnung kontrolliert, nachdem Zeugen auf die unsichere Fahrweise des Mannes hingewiesen hatten.

Eine Funkstreife hat einen betrunkenen Autofahrer in dessen Wohnung kontrolliert, nachdem Zeugen auf die unsichere Fahrweise des Mannes hingewiesen hatten.

Barsinghausen. Einem Zeugen ist am Freitagabend ein Autofahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Der Zeuge verständigte die Polizei und nannte das Kennzeichen des Fahrzeugs. Daraufhin fuhr eine Funkstreife zur Heimatanschrift des Fahrers und kontrollierte dort den 39-Jährigen, der kurz zuvor zu Hause eingetroffen war. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,82 Promille gemessen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken