A2

Zigarettenschmuggler verursachen schweren Unfall

Eine Fahndung per Polizeihubschrauber nach den beiden Mitfahrern des mutmaßlichen Schmugglers blieb erfolglos.

Eine Fahndung per Polizeihubschrauber nach den beiden Mitfahrern des mutmaßlichen Schmugglers blieb erfolglos.

Hannover. Der Fahrer eines Renaults hat am Sonnabendmorgen auf der A2 in Richtung Dortmund zwischen Rehren und Bad Eilsen Ost einen schweren Unfall verursacht. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf das Fahrzeug einer 57-Jährigen auf, deren Dacia überschlug sich und kam auf der Mittelspur auf dem Dach zum Liegen. Alle vier Insassen das Dacia wurden verletzt: Die Fahrerin und zwei 15 und 17 Jahre alten Insassen trugen leichte Verletzung davon. Die 56-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1000 Packungen unverzollte Zigaretten

Der Fahrer des Renaults überstand den Unfall ohne Verletzungen. Zwei weitere Männer hatten in seinem Wagen gesessen, sie flüchteten unmittelbar nach dem Unfall über Felder in Richtung Norden. Den mutmaßlichen Grund für diese Flucht stellte die Polizei kurz darauf fest: Die Männer hatten in ihrem Fahrzeug 1000 Packungen unverzollte Zigaretten transportiert.

Eine Fahndung nach den beiden bisher unbekannten Mitfahrern des 55-Jährigen verlief trotz Einsatz eines Hubschraubers und von Polizeihunden erfolglos. Gegen den Unfallfahrer wird nun doppelt ermittelt, die Polizei hat ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Wegen der Zigaretten hat die Zollfahndung Hannover ihre Arbeit aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/Nadine Wolter

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken