Zum Artikel „Westwall weiter in der Schwebe“ vom 7. Februar.

15.000 Euro werden am Westwall verbrannt

Der Zustand vom Westwall ist katastrophal, wie jeder Spaziergänger und Radfahrer schnell feststellt. An Kinderwagen, Rollstühle oder Rollatoren möchte ich gar nicht denken. An der Steigung bei Hagemeyer ist die Mauer sogar leicht abgängig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Warum die Verwaltung auch erst die Entscheidung abwarten wollte, ob es einen Kreisel bei Hagemeyer geben soll oder nicht, hat nun wirklich nichts mit dem Westwall vom Amtspfortenkreisel bis Hagemeyer zu tun. Also Kassensturz mit Taschenrechner und Prioritätenliste.

Und dann – Westwallsanierung jetzt oder 15.000 Euro für die Flickschusterei bis 2021 verbrennen und dann eine noch teurere Sanierung bezahlen.

Jürgen-W. Hansch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stadthagen

Mehr aus Landkreis Schaumburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken