Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eigenanteil

553 bis 1780 Euro Zuzahlung für Pflege in Schaumburg

553 bis 1780 Euro müssen Schaumburger für einen Platz im Pflegeheim bezahlen.

Landkreis. Im Landkreis Schaumburg belaufen sich die Pflegekosten, wie berichtet, auf durchschnittlich etwa 778 Euro monatlich für vollstationäre Pflege bei Pflegegrad fünf. Nicht in dem Vergleich auf Basis des Pflegelotsen des Verbands der Ersatzkassen (vdek) enthalten sind die Investitionskosten. Diese sind jedoch nicht unerheblich und kommen zu dem Eigenanteil der Pflegebedürftigen hinzu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Investitionskosten beinhalten die Kosten für die Erbauung und Instandhaltung der jeweiligen Einrichtung sowie die laufenden Kosten für Miete und Pacht. Die Höhe der Investitionskosten kann auch von der Zimmergröße und Ausstattung abhängen. Im Pflegelotsen sind diese nicht für alle Einrichtungen aufgeführt, da sie nicht von allen Pflegeheimen in Schaumburg angegeben wurden, erklärt eine vdek-Sprecherin.

1245 Euro Eigenanteil

Inklusive der Investitionskosten erhöht sich der monatliche Eigenanteil bei vollstationärer Pflege um durchschnittlich 467 Euro auf insgesamt 1245 Euro. Damit werden bei den teuersten Heimplätzen im Josua-Stegmann-Heim in Stadthagen 1780 Euro sowie im Haus Sonnenhof in Obernkirchen 1610 Euro Zuzahlung fällig. Der günstigste Heimplatz im Pflege- und Betreuungszentrum Krainhagen in Obernkirchen kostet abzüglich der Leistungen aus der Pflegeversicherung bei vollstationärer Pflege inklusive Investitionskosten monatlich 553 Euro und 913 Euro im Altenpflegeheim Pro Geriatrie in Bad Eilsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Mittelfeld der insgesamt 45 Einrichtungen in Schaumburg, die im Pflegenavigator der AOK aufgeführt sind, liegen die Seniorenresidenz am Kurpark sowie die Pflegeeinrichtung im Zentrum in Bad Nenndorf mit einem Eigenanteil von 1250 und 1265 Euro im Monat.

Die Preise inklusive der Investitionskosten sind im "Pflegenavigator" der AOK unter www.pflege-navigator.de aufgeführt.

von Tina Bonfert

Mehr aus Landkreis Schaumburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.