Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schaumburg

Auetal: Mann will 21-jährige Frau in Fahrzeug ziehen – doch die hat Boxerfahrung

Eine Joggerin konnte ihrem Angreifer im Auetal entkommen (Symbolbild)

Eine Joggerin konnte ihrem Angreifer im Auetal entkommen (Symbolbild)

Auetal. Dass ihre Kampfsporterfahrung ihr einmal in einer gefährlichen Situation helfen würde, hätte eine 21-Jährige Auetalerin sicherlich auch nicht gedacht. Als sie am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr wie gewohnt aus Klein Holtensen in Richtung Hattendorf und zurück joggte, überholte die Auetalerin ein SUV mit Hamburger Kennzeichen. Kurz vor dem Ortseingang blieb der Wagen stehen und der Fahrer stieg aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Also die 21-Jährige an dem Mann vorbei joggen wollte, griff er sie an ihrem Arm und versuchte sie ins Auto zu ziehen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass die Joggerin auch Kampfsport- und Boxerfahrung hat. Mit gezielten Schlägen und Tritten wehrte sich die Frau und konnte schließlich entkommen.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht jetzt nach dem Angreifer und hofft auf mögliche Zeugen. Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahre alt sein, mit schlanker Figur und etwa 175 bis 180 cm groß. Die Haare trug der Mann gegelt, zudem trug er einen schwarzen Pullover und eine Jeans. Wer Hinweise zu dem Angreifer geben kann, kann sich bei der Polizei in Rehren (05752/929090) oder Rinteln (05751/95450) melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Niedersachsen & der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.