Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Umweltverschmutzung

Bückeburg: Unbekannte laden 145 alte Autoreifen im Feld ab

Im Bereich des Rottwegs zwischen Berenbusch und Cammer haben die Umweltfrevler die 145 ausgedienten Autoreifen illegal entsorgt. Sollten die Täter gefasst werden, könnte das richtig teuer werden.

Cammer/Berenbusch. Die entsorgten Reifen von unterschiedlichen Herstellern wurden nach Spurenlage sehr wahrscheinlich mit einem größeren Fahrzeug zwischen Sonntag und Mittwoch auf dem Rottweg befördert und in die Landschaft geworfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits für fünf illegal entsorgte Reifen werden Bußgelder bis 1000 Euro fällig

"Die Beamten haben bislang circa 145 Reifen gezählt, für fünf weggeworfene Reifen wurden schon Bußgelder von bis zu 1000 Euro als Strafe festgelegt", erklärt der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, mit Blick auf das Register der Sanktionen für illegale Müllentsorgung. "Alte Reifen verrotten nicht, sie belasten die Umwelt und damit uns alle." Ausgediente Reifen sollten bei Entsorgungsfachbetrieben abgegeben werden. von Raimund Cremers

Lesen Sie auch:
Rinteln: 20 alte Autoreifen an Extertalstraße und Exter Weg gefunden - illegale Müllentsorgung?

Mehr aus Bückeburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.