Kinderhilfsverein

„Chic für Chancen“ aus Bückeburg: Wunschzettel-Aktion läuft - Umsonst-Boutique braucht Sachspenden

Sie weisen in Bad Eilsen auf die Wunschzettel-Aktion hin: Sonja Harmening (links) und Katja Beckmann.

Sie weisen in Bad Eilsen auf die Wunschzettel-Aktion hin: Sonja Harmening (links) und Katja Beckmann.

Bückeburg/Bad Eilsen. Der Kinderhilfsverein „Chic für Chancen (CfC)“ aus Bückeburg hat auch in diesem Jahr wieder eine Wunschzettel-Aktion organisiert, im Rahmen derer bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine kleine Freude gemacht werden kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An drei Standorten hat dieser dazu von den Kindern ausgefüllte Wunschzettel aufgehängt – und zwar in dem Floristikgeschäft Blumenwerk in Bad Eilsen (Bückeburger Straße 23) sowie in Bückeburg in der Boutique Augusta (Lange Straße 26 und 46) und in der Arztpraxis Othard Möller (Grüner Weg 2).

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich dort einen oder mehrere der Wunschzettel nehmen, die darauf notierten Geschenke (Wert circa 30 Euro) in einem Shop seiner Wahl kaufen und diese dann schön verpackt sowie mit dem Namen des jeweiligen Empfängers versehen bis zum 17. Dezember in den beiden Geschäften beziehungsweise der Arztpraxis abgeben.

Der Verein „Chic für Chancen“ kümmert sich dann darum, den Kindern die für sie bestimmten Geschenke noch vor dem Weihnachtsfest zukommen zu lassen. Darauf weist dessen Vorstandsmitglied Sonja Harmening hin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Versorgung von Geflüchteten aus der Ukraine: Winterbekleidung und Alltagsgegenstände gesucht

Darüber hinaus bittet der Verein ihr zufolge um Sachspenden für seine in Bückeburg ansässige „Umsonst-Boutique“ (Bahnhofstraße 18, Hinterhaus): Insbesondere aufgrund der großen Nachfrage von Flüchtlingen aus der Ukraine benötige man dringend gut erhaltene Winterbekleidung für Kinder und Erwachsene, Handtücher, Bettwäsche, Haushaltsgegenstände wie etwa Töpfe, Geschirr und Elektrogeräte-Kleingeräte sowie Spielsachen.

Wer derartige Dinge abzugeben hat, möchte sich bitte unter einer der beiden folgenden Telefonnummern bei dem Verein melden: (0170) 3106796 (Sonja Harmening) oder (0174) 9044138 (Renate Schilz).

Geöffnet hat die „Umsonst-Boutique“ montags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung. Bei größeren Mengen an Sachspenden könne man diese auch bei den Spendern abholen, sagt Harmening.

Mehr aus Bückeburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen