Frühlingsmarkt Bückeburg

Für jede Altersklasse etwas dabei

Keine Frage: Markus Meier und seine beiden Kinder haben Spaß an der Fahrt mit dem „Musikexpress“.

Keine Frage: Markus Meier und seine beiden Kinder haben Spaß an der Fahrt mit dem „Musikexpress“.

BÜCKEBURG. „Das Angebot ist wunderbar – für jede Altersklasse ist was dabei“, zeigte sich der Müsinger Markus Meier von dem Jahrmarkt begeistert. Gemeinsam mit Sohn Hannes und Tochter Lina hatte er gerade eine Fahrt im „Musikexpress“ unternommen, bei der die drei unübersehbar auf ihre Kosten gekommen waren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich bin bestimmt 20 Jahre kein ‚Musikexpress’ mehr gefahren“, verriet Meier. Über lange Zeit habe er selbst nämlich kein großes Interesse an einem Jahrmarkt-Besuch gehabt. Aber zusammen mit seinen beiden Kindern mache ihm das Ganze wieder richtig Spaß. Wie er die rasante Kreisfahrt in dem Fahrgeschäft empfunden hat? „Super, wie früher: Immer noch großartig und mit einem Kribbeln im Bauch.“

Glück beim "Entenangeln"

Schön sei, dass in der Ex-Residenz auch viel für kleine Kinder geboten werde, befand Christina Potthast. Die Bückeburgerin bummelte mit ihrem Ehemann und ihren beiden Nichten, Ida (3) und Lotte (5), über den Frühjahrsmarkt. Hoch im Kurs standen bei den kleinen Mädchen das „Biene-Maja“-Karussell und der am oberen Ende der Fußgängerzone platzierte „Schwanenflieger“ (Kettenkarussell). Darüber hinaus hatten Ida und Lotte aber auch ihr Glück beim „Entenangeln“ versucht, bei dem – so Sascha Madaus als Betreiber dieser Spielbude – jedes Kind einen Gewinn erhält.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine große Attraktion und daher stark frequentiert war nicht zuletzt das auf dem Marktplatz aufgestellte „Breakdance“-Fahrgeschäft. Dessen Gondeln drehten sich nicht nur überaus schnell um sich selbst, sondern rotierten auch noch um Gondelkreuze herum, an denen jeweils vier Gondeln montiert waren. Vor allem für die jugendlichen Kirmes-Besucher war dies ein Riesenspaß, was denn auch die Kasse des „Breakdance“-Betreibers („Piontek und Tochter“) klingeln ließ.

Super Publikum

„Wir sind zufrieden – es läuft gut. Hier ist ein super Publikum“, berichtete Aaron Tannrath, der als „Rekommandeur“ am Steuerpult des Fahrgeschäftes saß und somit Herr der Fliehkräfte war. Allerdings, räumte er ein, komme es natürlich immer auch darauf an, dass das Wetter mitspielt.

Weniger zufrieden war indes die Schaustellerin Shirley Brandt, die vor dem Rathaus jahrmarkt-typische Süßwaren offerierte – von gebrannten Mandeln über Schaumzuckerwaffeln bis hin zu Lebkuchenherzen: „In Anbetracht des trockenen Wetters müsste eigentlich noch mehr los sein“, kommentierte sie das Besucheraufkommen am Sonnabend.

Nebenbei erzählte die 22-Jährige, dass ihre Familie „seit bestimmt 60 Jahren“ regelmäßig mit Verkaufsständen bei den Bückeburger Jahrmärkten vertreten sei. Ihre Ur-Oma, heute 80 Jahre alt, habe damals den Anfang gemacht. Und sie selbst stehe für die inzwischen vierte Generation, die in dem Familienunternehmen mitarbeitet, sagte Brandt. Die fünfte Generation sei auch schon dabei – und zwar in Person ihrer eigenen, gerade erst vor fünf Wochen geborenen Tochter.

Als Familie zusammen

Ob das Töchterchen tatsächlich der Schaustellertradition der Familie folgt, ist freilich noch offen. Üblicherweise ist es laut Brandt aber eben so, dass man als Kind einer Schaustellerfamilie von klein auf in dieses Metier hineinwächst und später nichts anderes machen möchte. „Denn das Schöne an diesem Beruf ist, dass man als Familie immer zusammen ist und man viel herumkommt“, so Brandt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer noch nicht beim Frühjahrsmarkt war oder gerne noch mal hin möchte: Die Kirmes gastiert noch heute in Bückeburg. wk

Mehr aus Bückeburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken