Bückeburg /<wbr> Secondhand-Shop

Noch ein DRK-Shop

DRK-Mitarbeiterin Martina Marino-Gruson ist sich sicher, dass auch der Bückeburger DRK-Shop gut angenommen wird.wk

DRK-Mitarbeiterin Martina Marino-Gruson ist sich sicher, dass auch der Bückeburger DRK-Shop gut angenommen wird.

Bückeburg. Auf rund 100 Quadratmetern Verkaufsfläche wird dort gut erhaltene, gebrauchte Damen-, Herren- und Kinderbekleidung zu Preisen zwischen 50 Cent und fünf Euro offeriert, berichtet die DRK-Mitarbeiterin Martina Marino-Gruson. Lediglich im Ausnahmefall werde auch mal ein höherer Preis verlangt. Über die Textilien hinaus gehören zudem Kinderwagen und -spielzeug, Haushaltsartikel, Gardinen, Bettwäsche, Handtücher sowie Kleinmöbel und Wohnaccessoires zum Sortiment.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Zwar richtet sich das Angebot der DRK-Shops von der Grundidee in erster Linie an bedürftige Menschen, es können aber selbstverständlich alle Bürger in diesen Geschäften einkaufen, sagt Marino-Gruson. Und: Bei den angebotenen Artikeln handele es sich um Sachspenden aus der Bevölkerung, die entweder direkt in einem der Shops beziehungsweise bei der Zentrale des DRK-Kreisverbandes in Obernkirchen (Bornemannstraße 1) abgegeben oder mittels der kreisweit aufgestellten DRK-Altkleidercontainer gesammelt worden sind.

 Weitere Informationen zu den DRK-Shops gibt es bei Martina Marino-Gruson unter Telefon (05724) 9726019. Geöffnet hat das Geschäft in Bückeburg montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr. wk

Mehr aus Bückeburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken