Ahnsen/Bückeburg / Ausstellung

Wer sitzt, nimmt eine Auszeit von der Hektik

Sie stehen im Wortsinn voll hinter ihren Werken: elf der 16 Kinder, die zur Vernissage der „KunstStühle“ in die Schalterhalle der Sparkasse Schaumburg gekommen sind. Dafür gibt’s von Susanne Sander (M.) als Anerkennung je eine Gerbera.

Sie stehen im Wortsinn voll hinter ihren Werken: elf der 16 Kinder, die zur Vernissage der „KunstStühle“ in die Schalterhalle der Sparkasse Schaumburg gekommen sind. Dafür gibt’s von Susanne Sander (M.) als Anerkennung je eine Gerbera.

Ahnsen/Bückeburg (tw). "Im September 2011 haben 16 Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren in sechs Stunden je einen Ikea-Stuhl, Modell ,Ivar' ausgepackt, zusammengebaut, verschraubt, grundiert, mit Lackfarben nach eigenen Entwürfen bemalt und je nach Modell unterschiedlich bekleb oder mit Dingen wie Blumen, Tieren und Papierfliegern gestaltet", berichtet Susanne Sander.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die „Farbenfroh“-Leiterin: „Während der Arbeit haben wir uns immer wieder auch auf den Stühlen ausgeruht – man sitzt recht gut darauf, wurde allgemein festgestellt!“

Der Stuhl sei ein Symbol für das „Sich zurück ziehen“, die „persönliche Auszeit“ von der heutigen Hektik bis hin zum Symbol dafür, dass es Sinn macht, erst zu denken und erst dann zu sprechen…

Dieser Idee des Stuhles als Symbol ist Sander weiter gefolgt und hat sie mit einer der Erwachsenengruppen, die sich in der Kunstschule regelmäßig treffen, diskutiert. Daraus entstand die Idee, Bilder in Acryl auf Leinwand für die Ausstellung zu gestalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Leiterin: „Erstmalig sind also Werke von 16 jungen und fünf älteren Künstlern der Kunstschule Farbenfroh gemeinsam in der Sparkasse Schaumburg zu sehen.“

Für Sander ist die aktuelle die zweite Stuhlschau nach der Premiere 2004. Sie sagt: „Seitdem ist der ,Ivar’-Stul zwar vier Euro teuerer geworden – dafür aber waren bei allen 16 Exemplaren diesmal auch alle Schrauben dabei.“

Die Ausstellung „KunstStühle“ ist noch bis einschließlich Freitag, dem 18. November, in der Sparkasse Schaumburg, Bückeburg, Lange Straße, zu sehen.

- Mitwirkende Künstler und Künstlerinnen: Anais Moubayed, Jannis Blank, Lars Stolz, Theresa Focke, Jaqueline Jenz, Fenya Vehling, Lily Albers, Lisa Kauffeld, Annika Eesmann, Mara Sander, Maximilian Kolotzek, Clemens Fischer, Sarah Lücke, Vanessa Schrader, Eva Hubrich, Julia Ueckermann sowie Susanne Sander, Ina Meier, Ina Moor-Bleeke, Sabine Kranz.

Mehr aus Bückeburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken