Pandemie-Monitor

Corona-Zahlen für Schaumburg: Inzidenz steigt wieder deutlich, Landkreis meldet drei Todesfälle

Inzidenz, Hospitalisierung, Intensivbetten: Die aktuellen Corona-Zahlen für Schaumburg im Überblick.

Inzidenz, Hospitalisierung, Intensivbetten: Die aktuellen Corona-Zahlen für Schaumburg im Überblick.

Landkreis. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schaumburg ist deutlich angestiegen und liegt bei 1466,5. Das meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Morgen. Gestern hatte der Wert bei 1078,9 gelegen, vor einer Woche bei 933,0.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erneut sind zudem drei Personen in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Das teilt der Landkreis mit. Einer der Verstorbenen sei zwischen 70 und 80, die anderen über 90 Jahre alt gewesen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 176.

Die Hospitalisierungs-Inzidenz und die Intensivbettbelegung in Niedersachsen sind ebenso gestiegen. Die Hospitalisierung liegt den Angaben des Landes zufolge bei 10,7 (10,6). Auf den Intensivstationen sind 4,9 (4,6) Prozent der Betten mit Covid-19-Erkrankten belegt.

Der Überblick über die aktuell relevanten Zahlen:

• Hospitalisierungsinzidenz (Land): 10,7 ↗
• Sieben-Tage-Inzidenz (Kreis): 1466,5 ↗
• Intensivbettbelegung (Land): 4,9 ↗

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Überblick über die Entwicklung der Inzidenz und Neuinfektionszahlen im Landkreis:

• Montag, 25. April: 1078,9 / 526
• Sonntag, 24. April: 1078,9 / keine Angabe
• Samstag, 23. April: 1078,9 / keine Angabe
• Freitag, 22. April: 854,8 / 379
• Donnerstag, 21. April: 876,2 / 285
• Mittwoch, 20. April: 991,1 / 697
• Dienstag, 19. April: 933,0 / 432

Schaumburg: 477 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz bei 1466,5

Das Gesundheitsamt des Landkreises meldet aktuell 477 (526) neue, positive Corona-Tests. 2520 (2935) Menschen sind den Angaben zufolge akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Pandemie-Beginn gibt die Verwaltung mit 40.547 an, wovon 37.851 (36.962) Fälle als abgeschlossen gelten.

Aktuell befinden sich 111 (112) Menschen in Schaumburg in Quarantäne. Hinzu kommen weitere Infizierte, die aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind. Die Zahl der PCR-Tests, die das DRK am Montag durchgeführt hat, liegt bei 266.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In stationärer Behandlung sind 47 (42) Personen. Laut DIVI-Intensivregister (Stand 25.4., 15.18 Uhr) sind aktuell 21 (21) von 24 Intensivbetten belegt, darunter sind 2 (2) Covid-Patienten, das entspricht einem Anteil von 8,33 (8,33) Prozent.

Eine Aufschlüsselung der aktuellen Fälle für die einzelnen (Samt-) Gemeinden und Städte nimmt der Landkreis mit Verweis auf den hohen Aufwand nicht mehr vor.

Niedersachsen: 25.318 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz bei 1336,5

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen ist spürbar gestiegen und liegt laut RKI aktuell bei 1336,5. Gestern lag der Wert bei 1066,0, vor einer Woche bei 733,2.

Für das Bundesland verzeichnet das RKI 25.318 neue Covid-19-Fälle. Die Gesamtzahl seit Pandemiebeginn steigt damit auf 2.096.095. Seit gestern sind 68 Todesfälle hinzugekommen. Die Gesamtzahl liegt damit bei 8633.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tages-Vergleich zunehmend schwierig

Bei den Werten ist zu berücksichtigen, dass einzelne Länder nicht an jedem Wochentag Daten melden, am Wochenende zum Beispiel Niedersachsen nicht. Das wiederum führt zu Nachmeldungen an Folgetagen. Ein Vergleich von Tageswerten wird damit zunehmend schwierig. Zudem gehen Experten seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus - wegen überlasteter Gesundheitsämter und weil nicht alle Infizierte einen PCR-Test machen lassen. Nur diese zählen in der Statistik.

Laut dem Portal IVENA eHealth (Stand: 8 Uhr) sind in den niedersächsischen Krankenhäusern aktuell 1220 (1208) Normal-Betten sowie 115 (117) Intensiv-Betten mit Covid-Patienten belegt. 49 (51) Menschen werden beatmet.

Deutschland: 136.798 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz bei 909,1

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist deutlich angestiegen. Das RKI gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche mit 909,1 an. Zum Vergleich: Gestern hatte der Wert bei 790,8 gelegen, vor einer Woche bei 669,9 (Vormonat: 1758,4).

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten 136.798 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche waren es 22.483 Ansteckungen, allerdings wurden über die Ostertage kaum aktuelle Zahlen gemeldet. Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie insgesamt 24.337.394 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2, die Zahl der Genesenen liegt bei 21.665.200.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 304 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 11 Todesfälle. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, steigt auf 134.489.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

tro/dpa

Mehr aus Landkreis Schaumburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen