Landkreis / 79 BBS-Absolventen

Firmen sichern ihre Zukunft

Fünf Absolventen haben ein besonders gutes Ergebnis erzielt und dafür eine „lobende Anerkennung“ erhalten.

Fünf Absolventen haben ein besonders gutes Ergebnis erzielt und dafür eine „lobende Anerkennung“ erhalten.

Landkreis (aw). Die Unternehmen hätten die positive wirtschaftliche Entwicklung seit der Finanzkrise 2008 für Innovationen und Investitionen genutzt, sagte er am Mittwochnachmittag bei der Vergabe der Zeugnisse für die Winterabschlussprüfung 2012/13 im Stadthäger Ratskeller.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Klocke führte aus, dass sich die Entwicklung nach ihrem Höhepunkt 2011 abgekühlt habe, was besonders Deutschland als Exportland treffe. „Wenn es weltweit nicht gut läuft, dann spüren wir das natürlich.“ Nichtsdestotrotz seien die Aussichten für Berufsanfänger gut. „Es ist nahezu im vitalen Interesse der Unternehmen, Nachwuchs heranzuziehen.“ Im vergangenen Jahr hat die IHK nach den Worten Klockes fast 500 neue Ausbildungsverträge verzeichnet. Der Kampf um Talente, so Klocke, sei entbrannt, auch angesichts der vorhergesagten Bevölkerungsentwicklung. Demnach soll die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter bis zum Jahr 2030 stark zurückgehen.

 Es gelte, betonte Klocke, den Unternehmensnachwuchs früh in Entscheidungsprozesse mit einzubinden und somit auch die Kultur der Unternehmensführung zu verändern. „Die Chefs von morgen werden nicht mehr die Chefs von heute sein“, so Klocke, der „erhobene Zeigefinger“ helfe nicht mehr. „Lassen Sie uns den Jugendlichen die Neugier und den Spaß am zukünftigen Beruf vermitteln“, rief er die anwesenden Vertreter der Unternehmen, der Schulen und des Landkreises auf.

 Jürgen Steltner, Schulleiter der BBS in Stadthagen, betonte die Qualität des dualen Bildungssystems und erinnerte die Absolventen an den Wert ihrer Berufsausbildung. „So ein Abschluss, den hat nicht jeder. Und das bedeutet, dass man auch etwas daraus machen muss.“ Angesichts der hohen Jugendarbeitslosigkeit diene das duale System mittlerweile zahlreichen Ländern als Vorbild.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Jedoch verzeichnete Steltner nach eigenen Worten auch einen deutlichen Wandel in der Jugendkultur. „Das ist nicht immer nur zum Guten.“ In seinem Heimatort Heuerßen beispielsweise gebe es inzwischen Vereine, die ihre Arbeit mangels Nachwuchs eingestellt hätten. Die BBS-Absolventen, so sein Fazit, hätten die Chance, das zu ändern.

 Eine „lobende Anerkennung“ für ihr gutes Prüfungsergebnis (ab 92 Punkte) erhielten Julia Juretzki, Tanja Dahl, Marvin Miehle, Julian Müller und Alexander Brunotte. Zu besonderen Ehren kamen auch Anhild Bartels, Thomas Bresche, Michael Ebert und Karl-Heinz Henrichs. Die vier Prüfer erhielten für ihre 25-jährige Tätigkeit als ehrenamtliche Prüfer die Ehrennadel der IHK Hannover. Martin Wrede, Leiter der IHK-Geschäftsstelle in Stadthagen, sagte dazu: „Das ist wie eine Silberne Hochzeit, nur viel schöner.“

Das sind die Absolventen

  • Bankkaufleute: Julia Juretzki (Genossenschaftsverband, Berufsakademie Hannover), Marcel Diedler, Melanie Dühlmeier, Sina Hansch, Fabian Jung, Sina Koch, Pia Elena Kupfermann, Stephanie Lohmann, Christopher Newsome, Nadine Schlossarczyk, Yannik Walter (alle Sparkasse Schaumburg), Sebastian Bohlens, Mareike Lara Freimuth, Christoph Habenau, Sven Kruse, Christin Rust (alle Stadtsparkasse Wunstorf), Talisa Porth (Volksbank in Schaumburg), Jennifer Struwe (Volksbank Hameln-Stadthagen).
  • Bürokaufleute: Tobias Beckert, Julia Christin Krügermann (Möbel Heinrich, Stadthagen), Anja Fiebelkorn (Wasserverband Nordschaumburg, Lindhorst), Mandy Klouth (Kfz-Mechanikermeister Jürgen Eckert, Bad Münder).
  • Kaufleute im Groß- und Außenhandel: Jennifer Reich ("WIGUD" Alinak, Rinteln), Pascal Seger (MidWest, Stadthagen), Jaqueline Biswanger (Tabakwaren Union Barkow, Bad Nenndorf), Jan Eike Raschke, Marius Wüstefeld (beide SE Spezial Electronic, Bückeburg).
  • Kaufleute im Einzelhandel: Emine Dalgali (Köpping Babyausstattung, Stadthagen), Esra Tunc (Parfümerie Bianca, Rinteln), Ann-Katrin Kreft (Möbel-Heinrich, Stadthagen), Gemgin Duygu (ARAL-Tankstelle Tanrikulu, Stadthagen), Burak Buruk (privat), Elena Wiebe (Kik Textilien, Bönen), Julia Kiensvater (Bruno Kleine, Rinteln), Alexander Brunotte (REWE Hünecke, Rinteln), Tanja Dahl (Marktkauf, Minden).
  • Verkäufer: Jennifer Kubiak (ESTA Bildungswerk, Bückeburg), Ahmed Agdas ("HOL AB" Marc Hagemann, Stadthagen), Anna-Katharina Wolf (Kik Textilien, Bönen), Christopher Steding (Jibi, Bielefeld), Alexander Rathert (privat), Angelina Bredow (Ewald Bredow, Rinteln).
  • Fachinformatiker (Systemintegration): Jan Mundhenk (externer Prüfling).
  • Anlagenmechaniker: Michael Aldag, Nils Zielonka (beide Lühr Filter, Stadthagen).
  • Industriemechaniker: Patryk Milinski, Marco Solasse (beide Ardagh Glas, Obernkirchen), Benjamin Gruppe, Jerome Radtke (Bornemann, Obernkirchen), Mark Brtschitsch, Helge Müller, Daniel Pasternak (Faurecia Autositze, Stadthagen), Simon Bein, Florian Bolm, Lukas Korf, Marcel Krügel, Torben Sasse, Marius Wiesner (alle Hubert Stüken, Rinteln), Daniel Grosser (Wendt, Auetal).
  • Konstruktionsmechaniker: Rene Gärling (Hafenrichter, Auetal).
  • Maschinen- und Anlagenführer: Pascal Schwarze (FAA Bildungsgesellschaft, Hameln).
  • Werkzeugmechaniker: Rene Matthäus, Nick Pawelczyk, Christian Reiter, Thomas Töws (alle Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen), Joscha Obst (Hautau, Helpsen).
  • Zerspanungsmechaniker/-in: Viktor Hübert, Marvin Nagel (ROLEC Gehäuse-Systeme, Rinteln), Simon Friedrichs, Henry Hücker (Hubert Stüken, Rinteln).
  • Technische Produktdesigner: Marvin Miehle (Aerzener Maschinenfabrik, Aerzen), Lena Krause (Diesel Technic, Kirchdorf), Ina Hölscher (Koralle Sanitärprodukte, Vlotho), Julian Möller (Heye International, Obernkirchen), Tim Johannes (NORO Rohrsysteme, Rehden).
  • Köche: Kai Dageför (Benjamin Dageför, Restaurant Il Porto Lindhorst), Daniela Schwarzin (Tegtmeier Catering und Party-Service, Auetal), Martin Koller (Oliver Sieloff, Ratskeller Stadthagen).
  • Fachkraft im Gastgewerbe: Daniel Engler (Boro Ristov, Rodenberg).

Mehr aus Landkreis Schaumburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken