Lindhorst / Lesewettbewerb

Technik und Verständnis im Fokus der Juroren

Luisa Oles (von links, 6bR), Can Ayan (6bH), Dennis Schulze (6aH) und Lara Voltmer (6aR).

Luisa Oles (von links, 6bR), Can Ayan (6bH), Dennis Schulze (6aH) und Lara Voltmer (6aR).

Lindhorst (gus,r). Bereits Tage vor der Endrunde in Lindhorst wurde in den vier 6. Klassen fleißig geübt, anschließend ermittelten die Schüler die Klassenbesten. Diese hießen Luisa Oles und Lara Voltmer sowie Dennis Schulze und Can Ayan. Das Quartett traf anschließend im Finale aufeinander.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jeder der vier Teilnehmer las zunächst aus einem Buch eigener Wahl vor, wobei sie Autor und Inhalt dem Publikum kurz vorstellten. Die Schüler hatten sich für die Bücher „Gefahr im Reich der Dinosaurier“, „Ich schenk dir eine Geschichte“, „Grey’s Tagebuch“ und „Scorpia“ entschieden. Etwa fünf Minuten lang lasen sie daraus vor, eine Jury achtete auf Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis.

Danach folgte der schwierigere Teil, nämlich das Vorlesen aus einem den Finalisten unbekannten Buch. Dieses hatte die Leiterin des Wettbewerbs, Christiane Gehrke-Ladusch, ausgesucht, es hieß „Hilfe, die Herdmanns kommen“. Wieder standen Lesetechnik und Textgestaltung im Fokus der Juroren.

Dazu gehörten außer Gehrke-Ladusch die Deutschlehrerin Frauke Krüger und die Schulsozialarbeiterin Birgit Schukowski. Das vierte Jurymitglied war Marvin Bude aus der 10. Realschulklasse, der vor einigen Jahren selbst den Vorlesewettbewerb gewonnen hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Zuschauer saßen Schüler der 10bR im Raum und geizten den Vorträgen nicht mit Applaus. Und auch wenn es nur zwei Sieger geben konnte, so erhielt doch jeder der vier Endrunden-Teilnehmer zum Abschluss ein Präsent.

Mehr aus Lindhorst

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken