Konzert zum Jubiläum

30 Jahre FBIs: Geburtstagskinder bitten zum Tanz

Auch nach 30 Jahren machen die FBIs noch mächtig Stimmung für ihr Publikum.

Auch nach 30 Jahren machen die FBIs noch mächtig Stimmung für ihr Publikum.

Haste. Einen schwungvollen Konzertabend hat die Cover-Band FBIs ihren Fans zum eigenen 30-jährigen Jubiläum beschert. Im Hotel Seegers in Haste, wo sie als Schülerband „The F104 Starfighters“ 1965 ihren ersten Auftritt bestritten hatten, ließen es die Rocker noch einmal ordentlich krachen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Stimmung steigt immer weiter an

Zu Evergreens wie „Mister Tambourine Man“ von Bob Dylan oder „Honky Tonk Woman“ von den legendären Rolling Stones blickten die Fans noch versonnen und glücklich in die Ferne – wohl in Erinnerung an alte Zeiten. Als jedoch der Dire-Straits-Hit „Walk of Life“ ertönte, gab es kein Halten mehr: Hauptsächlich die weiblichen Besucher strömten zuerst auf die Tanzfläche und füllten diese zunehmend.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch auch die Herren der Schöpfung ließen sich nicht lumpen und zogen bald nach. Ob „Bad Moon Rising“ von Creedence Clearwater Revival oder „Let‘s Dance“ – die Stimmung stieg immer weiter an. Und zu „I’m a Believer“ von den Monkees sang das Publikum schließlich begeistert mit.

Das Repertoire der Gruppe umfasst rund 70 Stücke

Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 hat die Combo 227 Auftritte hingelegt, verriet Keyboarder, Gitarrist und Sänger Willie Tatge. Teilweise nur in Sequenzen spielten die FBIs beim Konzert zahlreiche Hits aus ihrem rund 70 Stücke umfassenden Repertoire. Geschichten und Erlebnisse aus dem Bandleben gaben die Musiker gleichermaßen zum Besten.

Tatge erzählte zwischendurch immer wieder, was sich im Laufe der letzten 30 Jahre so alles ereignet hatte. Es galt, technische Defekte in Windeseile aufzulösen oder einem Süßigkeitenstand, der immer wieder zum Kauf verführte, zu widerstehen.

Ebenfalls ein Auftritt in der JVA oder einer während des Christopher Street Days in Hannover gehörten dazu. Im Namen der Band dankte Tatge den Fans für ihre Treue, Begleitung und Unterstützung.

von Andrea Riekena

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken