Horsten

Eine halbnackte Jungfrau schmückt nun die Garage

Das neue Königshaus in Horsten: Erika Wachtland, Renate Henning, Friedhelm Töhte, Anna-Maria Trost, Manuell Stiller und Isabell Trost. Hinten stehen Wilhelm Henning, Ralf Tölke, Heiner Laporte und Sabine Oltrogge. Fotos: ems

Das neue Königshaus in Horsten: Erika Wachtland, Renate Henning, Friedhelm Töhte, Anna-Maria Trost, Manuell Stiller und Isabell Trost. Hinten stehen Wilhelm Henning, Ralf Tölke, Heiner Laporte und Sabine Oltrogge. Fotos: ems

"Mit gut 40 Teilnehmern ist dies die stärkste Gruppe seit Langem", freute sich Sabine Oltrogge als führende Organisatorin des Festes für die Kleinen, das seit acht Jahren seinen festen Platz im Schützenfest hat.
Nach Ehrungen und Verleihung der Pokale an Feuerwehr (Dietmar Töhte) und Tagesbesten (Lothar Winkel) folgte die feierliche Verabschiedung des alten Königshauses und Proklamation des neuen, bestehend aus König Friedhelm Töhte, nebst I. Ritter Wilhelm Henning, II. Ritter Ralf Tölcke und Königin Renate Henning mit I. Dame Erika Winkler und II. Dame Sabine Oltrogge sowie Jugendkönigin Anna-Marie Trost mit der II. Prinzessin Isabell Trost und dem I. Prinz; Manuell Stiller.
Hatte man sich am Anfang noch über "immer gutes Wetter" gefreut, galt dies am zweiten Tag leider nicht mehr. Mit Regenschirmen bewaffnet, marschierten die Schützen am Nachmittag durchs Dorf, um bei den Hoheiten die Scheiben anzubringen. Dabei konnte auch dichter Regen, weder den Horstener Schützen noch der Blasmusikkapelle aus Nienstedt am Deister, die gute Laune verderben. Obwohl die diesjährigen Hoheiten jeweils am anderen Ende des Ortes wohnen.
"Wer hat denn diese Scheiben bemalt?", amüsierte sich außerdem Friedhelm Töhte: "Auf der einen ist eine nackte Frau zu sehen und auf der anderen auch." Doch obwohl ihm niemand Auskunft geben konnte, ist wohl anzunehmen, dass sogar nachfolgende Generationen diesen Scheiben gesteigerte Aufmerksamkeit schenken werden. Gleich am Ortseingang, dem letzten Punkt des Ausmarsches, ziert nun eine auf dem Hirsch reitende "nackte Jungfrau" die Königsscheibe von Renate Henning. Die hängt direkt über der Garageneinfahrt.
Mehr Bilder auf sn-online.de:

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken