Haste / Musik

„JAMSIX“ bewegt drei Generationen in der Rockmeile

Musik, die generationsübergreifend bewegt: Jamsixmischen ab sofort die Musikszene auf.

Musik, die generationsübergreifend bewegt: Jamsixmischen ab sofort die Musikszene auf.

Haste (tes). Nachdem sich in 2004 die Wege getrennt hatten, ist der ehemalige Bandleader Jo Göbel wieder mit im Team. Neu dabei ist dessen Sohn Julian Göbel, der sich mit seinem Vater und Matthias "Matze" Sagorski am Mikrofon abwechselte und mit Waldemar Krucinski (Keyboards), Tibor Cselovsky (Bass), Leo Krenz (Drums) und Gast Costa Pantasidis (Percusion) Hits der letzten Jahrzehnte präsenterte. Die Zuhörer waren begeistert. Viele kannten die Musiker aus "Extra Dry"-Zeiten und den daraus resultierenden Bands "Simply Dry" und "Point of no return". "Toll, dass sie wieder zusammen sind", sagte Ute Fritsch aus Riepen. "Das klingt jetzt wieder so komplett", schwärmte Sabine Burczyk aus Rodenberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 „Am meisten freut mich, dass mittlerweile drei Generationen unsere Konzerte besuchen“, sah Jo Göbel angesichts der vielen Gratulanten positiv in die Zukunft von „JAMSIX“: „Der Erfolg beim Publikum wird es bestimmen.“

 

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken