Bad Nenndorf / Adalbert Bonk in den Ruhestand entlassen

Keine Rose aus Hildesheim

Zum letzten Mal „der Leib Christi“ aus den Händen von Pfarrer Adalbert Bonk.

Zum letzten Mal „der Leib Christi“ aus den Händen von Pfarrer Adalbert Bonk.

Bad Nenndorf (ems). So sei kein einziger Abgesandter aus Hildesheim zum letzten Gottesdienst Ende November erschienen. Als offenes Geheimnis gelten Unstimmigkeit zwischen dem Bonk und seinen Dienstherren. So war der Pfarrer vor einigen Jahren gen Hildesheim gepilgert, um die Bistumsleitung zu bitten, die Stelle der damaligen Pfarrsekretärin zu erhalten. Ohne Erfolg. Bonk stand der Kürzungspolitik unverhohlen kritisch gegenüber, denn als Diener der christlichen Nächstenliebe habe für ihn immer die Seelsorge im Mittelpunkt gestanden. So trotzte der bald 70-Jährige dennoch allen Belastungen und hielt sein Ohr für alle Menschen offen, während er von Messe zu Messe eilte. Ab Sommer 2012 reichte sein Aufgabengebiet von Lauenau bis Haste.
Bei seinem feierlichen Abschied war dem Geistlichen die Rührung ein wenig anzumerken, als er zum letzten Mal im Kreise seiner Kollegen die Messe mit den Worten "der Leib Christi" zelebrierte. Rund um den großen Steinaltar versammelten sich zudem zahlreiche Kinder und das Gotteshaus quoll quasi über vor Gläubigen, die "ihren" beliebten Pfarrer gebührlich verabschieden wollten. Die Singgemeinschaft und die Musiker aus Rodenberg bildeten den festlichen Rahmen zu diesem letzten Abendmahl.
Und hatte Bonk schon Jahre zuvor öffentlich bekannt: "Das Dasein als Pensionär fällt mir schwer", so kündigte er auch bei seinem Abschied scherzhaft an, dies bedeute keineswegs im Ruhestand, sondern in Rufweite – und nicht allein dafür erntete der eifrige Geistliche stürmischen Beifall und stehende Ovationen.
Bischof Norbert Trelle hat als Pfarrverwalter bis zum Sommer 2013 den Benediktiner Dieter Haite in Nachfolge gestellt.

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken