Haste / Party

„Unser Abend“ ist „klasse“, meinen die Gäste

Gut gelaunt bei der Party des Wirtschaftsforums: Holger Tidow mit Azubi Malte Sochor und Kollege Norbert Blötz.

Gut gelaunt bei der Party des Wirtschaftsforums: Holger Tidow mit Azubi Malte Sochor und Kollege Norbert Blötz.

Haste (ems). Das tat der Stimmung keinen Abbruch. "Ein tolles Fest", äußerten etliche der rund dreihundert Gäste und meinten damit das Zeltvergnügen "Unser Abend", wie das erstmals mit dem Dorfgemeinschaftsfest gekoppelte Ereignis getauft worden war. Alt und Jung tanzten beschwingt im Diskonebel. "Der erste Gig war der Beste", äußerte gegen Mitternacht, im tiefen Ton der Überzeugung, Sascha Prehn, Inhaber der "Fliesen-Vielfalt" und meinte damit "Prime Time". Die rockige Band aus Bad Münder hatte gleich zu Beginn des Abends mit Titeln wie "Road to hell" kräftig eingeheizt und beim altersgemischten Publikum Anklang gefunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jo Göbel, Vorsitzender des Wirtschaftsforums und selber Musiker, funkte hinterher mit „Jo’s Partyband“ mehr auf der Welle von „Abba“ und anderen Interpreten der siebziger Jahre. Egal ob siebzig oder sieben, beim Fest des Forums feierten alle so ausgelassen, dass jeder Kommentar mit „klasse!“ endete. Um Mitternacht schmetterte das gesamte Publikum für Malte Sochor (21) „Happy Birthday“. Innige Gratulationen erntete der angehende Steuerfachangestellte nicht nur von seinen beiden Chefs, Tidow und Blötz, sondern auch von Kollegen und Freundin Elena.

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken