Verein wird 120 Jahre alt

VfL feiert dreifach

"Den Verein nach vorne gebracht“: Silke Engelking dankt dem VfL-Vorsitzenden Volker und dem Ehrenvorsitzenden Erich Thies für ihren jahrzehntelangen Einsatz

"Den Verein nach vorne gebracht“: Silke Engelking dankt dem VfL-Vorsitzenden Volker und dem Ehrenvorsitzenden Erich Thies für ihren jahrzehntelangen Einsatz

Bad Nenndorf. Das solle unter anderem mit einem großen Sport-Wochenende im September geschehen. „Dort wollen wir Nenndorf zeigen, was unsere Sparten alles können.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nahe an der 2000-Mitglieder-Marke

Bis dahin könne der Verein einen besonderen Meilenstein durchbrechen, sagte der Vorsitzende Volker Thies: die 2000-Mitglieder-Marke. Aktuell sind es 1982, 74 mehr als vor Jahresfrist. „Damit bleiben wir mit Abstand der größte Verein in Schaumburg“, freute sich Thies. Man wolle die Sportangebote weiterhin verbessern, um attraktiv für die wachsende Bevölkerung Bad Nenndorfs zu bleiben. Den Mitgliederzuwachs führe er zudem auf den Bau des „VfL-Dorado“ zurück, welches derzeit erweitert wird. Rund 1200 Aktive gehen dort jede Woche ihrem Sport nach. „Mit dem Anbau wird die Nutzung weiter steigen.“

Als „Sportler des Jahres“ zeichnete Thies den Handballer Holger Bartels aus. Den VfL-Ball des Jahres für besonderes ehrenamtliches Engagement erhielt Heinz Möser. Nachwuchshandballer Paul Behrens bekam die Jochen-Demandt-Plakette, auch zahlreiche Jugendliche aus den anderen Sparten wurden für Einsatz, Erfolge und Engagement gewürdigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bartels seit 70 Jahren dabei

Zudem ehrte Thies Helmut Bartels, der dem Verein seit 70 Jahren angehört. Werner Nolte, Jürgen Löffler, Rolf Sessler und Werner Bock sind seit 50 Jahren Teil des VfL. Die Ehrennadel in Gold für mindestens 40-jährige Mitgliedschaft ging an Kirsten Hitzemann, Jürgen Rother und Robert Vogel. Das silberne Gegenstück (mindestens 25 Jahre) bekamen Joh-Werner Filff, Kurt Junior, Klaus-Arthur Krumme, Monika Schellinger, Philip Tölke, Benjamin Zhorzel und Achim Ziegler.

Eine Überraschung hatte Silke Engelking dann noch parat: Sie erinnerte Thies daran, dass er soeben seine 25. VfL-Hauptversammlung  geleitet hatte. Zudem sei sein Vater Erich Thies, der dem Verein ebenso lange vorgestanden hatte, damit seit 25 Jahren Ehrenvorsitzender – damit leite das "Team Thies" die Geschicke des VfL nun seit 50 Jahren, und beide hätten den "Verein nach vorne gebracht", so Engelking. "Nur durch Teamleistung können wir so erfolgreich sein", entgegnete Thies. "Und wenn unser Team weiter so gut funktioniert, bleibe ich auch gerne dabei. tro

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken