Ratsmitglieder scheiden aus

Vier mit viel Erfahrung sagen servus

Werner Bövers (von links), Heinz-Konrad Rohrßen, Otto Tatge und Bärbel Koch bei ihrer Ehrung.

Werner Bövers (von links), Heinz-Konrad Rohrßen, Otto Tatge und Bärbel Koch bei ihrer Ehrung.

Hohnhorst. Werner Bövers erhielt ebenso den Ehrenteller der Gemeinde wie Heinz-Konrad Rohrßen, Otto Tatge (alle drei CDU) und Bärbel Koch (parteilos). Lattwesen hob hervor, dass die vier Politiker allesamt lange Zeit im Rat mitgewirkt haben. Koch hatte dort beispielsweise 15 Jahre lang ein Mandat inne, Bövers sogar mehr als 30 Jahre lang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt waren bei der Kommunalwahl sieben der 13 Ratsmitglieder ausgeschieden. Doch Ex-Bürgermeister Wolfgang Lehrke (SPD) hatte seine Ehrung bereits im November erhalten. Michael Bahe (SPD) war auch diesmal verhindert und soll Lattwesen zufolge in privatem Rahmen verabschiedet werden.

Nach Querelen verabschiedet

Der siebte im Bunde ist Heiko Balke (Wählergemeinschaft), dessen Abwesenheit nicht verwunderlich war, hatte er doch keinen Hehl daraus gemacht, dass er der Kommunalpolitik nach zahlreichen Querelen gänzlich den Rücken kehren will. Unter anderem hatte der Ohndorfer 2014 den Antrag gestellt, Lehrke abzuwählen. Doch auch Balke bekommt den Ehrenteller noch. gus

Mehr aus Nenndorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken