Sondierungen

Wiedensahl ist für Fusionsgespräche

Wiedensahl. "Wir müssen offen sein für alle", sagte Gemeindedirektor Ralph Dunger in der vorherigen Diskussion der Ratsmitglieder. Sollten sich die Samtgemeinden Lindhorst und Sachsenhagen für einen Zusammenschluss mit Nenndorf entscheiden, auch dort laufen derzeit Gespräche, dann betreffe die Fusion Wiedensahl ohnehin nicht mehr. "Wenn eine Gemeinde ausschert, ist das Thema tot", sagte er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Grundsätzlich würde ich eine Fusion begrüßen“, sagte Ratsherr Bernhard Peeck. Durch Personalmängel und fehlende Fachkräfte gebe es in der Samtgemeindeverwaltung derzeit „arge Probleme“, die sich so zumindest mindern ließen. „Natürlich gibt es aber auch Bedingungen und Forderungen von unserer Seite. Darum geht es jetzt aber noch nicht.“

Klare Voraussetzungen für eine Fusion

Eine dieser Forderungen brachte Adolf Peeck dann doch ins Spiel: „Wiedensahl muss eigenständig bleiben“, sagte er. Das Entscheidende brachte Peter Pape auf den Punkt: „Auch wenn diese Gespräche positiv verlaufen, müssen wir noch lange nicht mitmachen.“ Zunächst gehe es nur darum, sich zusammenzusetzen. Werde eine Fusion konkret, müsse darüber noch einmal abgestimmt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie Bürgermeisterin Anneliese Albrecht erklärte, ging der Beschluss auf eine Initiative von Samtgemeindebürgermeister Marc Busse zurück. Dieser habe an alle beteiligten Gemeinden geschrieben und darum gebeten, der "Aufnahme von Gesprächen über die Vorbereitung einer Fusion der Samtgemeinden" zuzustimmen. tro

Mehr aus Niedernwöhren

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken