Jetzt online anmelden

Das hat der Ferienspaß zu bieten

Maria Di Noto absolviert ihr FSJ im Freiraum Helpsen und hat dort viel Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen der Samtgemeinde. Zusammen mit ihnen stellt sie die neuen Flyer für den Ferienspaß vor.

Maria Di Noto absolviert ihr FSJ im Freiraum Helpsen und hat dort viel Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen der Samtgemeinde. Zusammen mit ihnen stellt sie die neuen Flyer für den Ferienspaß vor.

SAMTGEMEINDE NIENSTÄDT. Wer keinen Internetzugang hat, kann ins Jugendcafé Freiraum in Helpsen gehen und sich dort anmelden, sagt Michael Klemer vom Jugendtreff. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis zum 27. Mai ist eine Wunschliste mit den Aktionen zu erstellen, an denen man teilnehmen möchte. Am 29. und 30. Mai erfolgt die Auslosung und Zuteilung der Plätze. Ab dem 31. Mai erfahren die Teilnehmer dann bei welchen Veranstaltungen sie am Start sind.

Von Minigolf bis Alpakas

Die 39 Angebote laufen vom 28. Juni bis zum 8. August. An der Gestaltung der einzelnen Angebote sind neben dem Freiraum auch viele Vereine, Gruppen und Privatpersonen beteiligt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Aktionen reichen von Kartslalom und Minigolf über Tennis und Samenbomben bis hin zu einem Besuch bei Alpakas. Auch einige Ausflüge stehen auf der Liste, zum Beispiel ins Phaeno Wolfsburg, ins Rastiland oder zum Sea Life. Zum Teil sind die Angebote kostenfrei, bei einigen Aktionen fällt ein kleiner Beitrag an.

Neuer FSJler gesucht

Eine Schnitzeljagd der besonderen Art bietet Maria Di Noto an. Die 20-Jährige absolviert seit September ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Freiraum und an der IGS Helpsen. Die Meinefelderin möchte Lehramt für Mathe und Musik studieren und wollte nach dem Abitur noch ein praktisches Jahr einfügen.

„Ich bin hier sehr frei in der Gestaltung und kann meine eigenen Interessen gut einbringen.

Ihr Aufgabenspektrum sei sehr vielfältig und reiche von Kochen mit Kindern bis zur Mitwirkung auf Musikfreizeiten der Schule. Für das nächste FSJ ab September sucht die Samtgemeinde übrigens noch einen jungen Kandidaten. kil

Anmeldungen und Programm auf www.ferienspass-sg-nienstaedt.de.

Mehr aus Nienstädt

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen