Rinteln / Hochwasser

Pegel bei 6,58 Meter: Sperre auf Dauestraße

Rinteln (dil, tol). Die Pegelstände werden auf der Internetseite der Stadt Rinteln www.rinteln.de auf der ersten Seite aktualisiert dargestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der problematische Bereich „Fokkenkump“ an der Dauestraße/Zur Drift hatte sich seit etwa 9.10 Uhr gefüllt. Das Technische Hilfswerk (THW) hat die Hochwasserschutzwand aufgebaut und beobachtet – auch in den vergangenen beiden Nächten. Etliche Anwohner fragten dort, ob sie ihre Autos in den Kellergaragen lassen könnten. Das THW riet: sicherheitshalber woanders parken. Gestern Abend (11. Januar) wurde vorsorglich noch eine Sandsacksperre an der Ecke Dauestraße/Zimmerei Requardt / Graf-Adolf-Straße errichtet.

Auf der Ostcontrescarpe ist ein Bereich des Dammes mit einer Folie überzogen worden, um ein Aufweichen durch das Wasser zu verhindern. Die Poller am Exter Wehr sind entfernt worden, um eine Zufahrt über den Dingelstedtwall zur Ostcontrescarpe zu ermöglichen, denn am Ostertor ist seit Tagen Land unter.

Die Feuerwehren hatten neben Sandsackfüllen (beteiligt Ortswehren Todenmann, Goldbeck und Wennenkamp mit „warmer Versorgung“ durch die Feuerwehr Uchtdorf) und Nachschubfüllung auch mit zwei vollgelaufenen Kellern in Engern zu tun (Abpumpen). An einige Einsatzstellen wurden Sandsäcke geliefert: Bei Woolworth für einen volllaufenden Traforaum und beim „Happy Night“ für die Tiefgarage – bei Letzterem aber erfolglos. Den Stadtwerken wurde mit dem Rettungsboot beim Abstellen einer Gasstation am Ostertor geholfen, teilt Stadtbrandmeister Friedel Garbe mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Doktorsee stehen im Bereich „Tenne“ etliche Wohnwagen unter Wasser. „Die Besitzer haben aber am Wochenende entschieden, dass diese Wagen dort stehen bleiben sollen“, sagt Geschäftsführer Uwe Deppe, der in seiner 2001 begonnenen Rintelner Amtszeit solche Wassermassen noch nicht erlebt hat. Die Wohnwagen würden durch ihr Eigengewicht aber gegen Wegschwimmen gesichert sein. Mit Treckern könne man auch nicht mehr zu ihnen vordringen, und das Eis auf dem See erlaube auch keine Hilfe per Boot. Deppe: „Wir können jetzt gar nichts machen.“ Beobachter des Hochwassers von 1996 erinnern sich, dass damals Wohnwagen aus dem hinteren Campinggelände ins Industriegebiet gebracht worden waren.

Folgende Straßen sind gesperrt: Hartler Straße; Dankerser Straße; Ostertorstraße (Zufahrt zur Ostcontrescarpe nur über Dingelstedtwall-Brück möglich); Exter Feld; in Engern die Straßen zur Weser/Kieswerk (zum Beispiel Südstraße); der Gemeindeverbindungsweg von der L 438 in Ahe; Straße „Am Doktorsee“ bis Eingang 3 Doktorsee frei, danach Richtung Eisbergen gesperrt; K 74 Westendorf (Ziegeleiweg) / Ahe / Kohlenstädt (Oldendorfer Straße) – von Deckbergen/Großenwieden kommend in Kohlenstädt derzeit gerade noch passierbar. Die Rückfahrt nach Rinteln ist nur über Deckbergen wieder möglich.

Die Westumgehung ist in Richtung Norden ab der Einmündung zum Berufsschulzentrum nicht mehr befahrbar und gesperrt. Die Dauestraße ist in beiden Richtungen nur bis zur Schranke befahrbar. Dort steht jetzt die Hochwasserschutzwand.

Der Gemeindeverbindungsweg von Möllenbeck nach Eisbergen ist im Eisberger Bereich am Reiterhof Straße „Aue“ nicht mehr passierbar. Sensible Bereiche (Verbindungsweg Rinteln-Doktorsee Richtung Möllenbeck, verschiedene Durchlässe, Ostcontrescarpe) werden weiter kontrolliert.

Die Sandsackfüllmaschine im Baubetriebshof ist einsatzbereit; derzeit sind genügend Sandsäcke und Paletten vorhanden. Am Montagabend wurden vorsorglich noch 1200 Sandsäcke gefüllt, im Laufe des Tages dann weitere. Auch der an der Dauestraße gebrauchte Nachschub ist inzwischen ersetzt worden. Der ÖPNV ist wegen Unpassierbarkeit K 74 Westendorf/Ahe/Kohlenstädt (Schülerbeförderung) informiert.

Mehr aus Rinteln

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken